Zum Hauptinhalt springen
Alles Wissenswerte auf einen Blick

Angelschein Lübeck online machen

Herzlich Willkommen in Lübeck! Die Stadt an der Ostsee ist nicht nur für ihr mittelalterliches Stadtbild und das Marzipan bekannt, sondern auch für ihre fangreichen Gewässer. Lübeck und seine Umgebung bieten zahlreiche Möglichkeiten für Angler, die auf der Suche nach dem nächsten großen Fang sind.

Die Gewässer in der Region sind bekannt für ihre beeindruckende Fischvielfalt. Ob Aal, Hecht, Barsch oder Zander - hier findest du alles, was das Anglerherz begehrt. Die Flüsse Trave und Wakenitz sowie der Ratzeburger See bieten die perfekte Kulisse für ein unvergessliches Angelerlebnis.

Falls du noch keinen Onlinekurs zum Angelschein absolviert hast, kannst du das jetzt hier tun. Nach Abschluss des Kurses kannst du deine Prüfung in Schleswig-Holstein ablegen und dann deinen Fischereischein erhalten.

Angelschein in Lübeck machen mit dem Onlinekurs für Schleswig-Holstein

Jetzt Onlinekurs kaufen

Ist der Onlinekurs zum Angelschein offiziell anerkannt?Ja, der Onlinekurs ist vom Landesangelverband Schleswig-Holstein e.V. als vollwertiger Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung anerkannt.
Ist die Ausbildung praxisnah?

Ja, denn der Onlinekurs besteht nicht aus trockenem Lernmaterial sondern aus Videos, Fischbildern, Probeprüfungen uvm. Während normale Kurse meist im Schulungsraum stattfinden, können wir dich immer wieder "mit ans Wasser" nehmen. Du kannst die Videos beliebig oft anschauen, anhalten oder bei Bedarf Sequenzen genau wiederholen.

Bei Themen wie dem waidgerechten Umgang mit dem Fisch, dem Drillen oder Landen, dem richtigen Auswerfen der Angel und vielem mehr kannst du direkt dabei sein und hautnah erleben, wie es richtig geht. 

Wie ist der Ablauf?

Grundsätzlich besteht dein Weg zum Angelschein in Schleswig-Holstein aus drei Schritten:

  1. Vorbereitung (Onlinekurs)
  2. Prüfungsanmeldung und Ablegen deiner Prüfung
  3. Ausstellung des Fischereischeins bei der zuständigen Behörde

Alle Einzelheiten zum Ablauf

Gibt es ein Mindestalter?

Um an der Prüfung zum Fischereischein in Schleswig-Holstein teilzunehmen musst du mindestens 11 Jahre alt sein. Den Fischereischein kannst du dir allerdings erst ab deinem 12. Geburtstag ausstellen lassen.

Alle Vorraussetzungen für die Prüfungsanmeldung in Schleswig-Holstein

Wie lange dauert die Ausbildung?

Durschschnittlich benötigen unsere Teilnehmer ca. 3-5 Wochen, um den Onlinekurs durchzuarbeiten. Die Anmeldefrist zur Prüfung beträgt 2 Wochen.

Im Schnitt benötigst du somit ca. 6 Wochen, bis du deinen Angelschein in den Händen halten kannst.

Was kostet der Angelschein in Schleswig-Holstein?

Die Kosten für den Onlinekurs zum Angelschein in Schleswig-Holstein betragen 137,00 €.

Zusätzliche Gebühren:

  • Amtliche Prüfungsgebühr:
    • 25 € (Erwachsene)
    • 15 € (Kinder)
  • Fischereischein (gültig auf Lebenszeit): 10 €
  • Fischereiabgabe (jährlich): 10 € 

 

Eine ganz wichtige Regel ist bundesweit zu beachten: Bist Du nicht der Besitzer eines Fischereischeins (auch Angelschein), dann darfst Du in Deutschland auch nicht legal angeln. Um den Schein zu erhalten, musst Du eine Fischerprüfung bestehen. Da die es ganz schön in sich hat, solltest Du Dich gut vorbereiten. 

Als Prüfungsvorbereitung stehen Dir einige Kursarten zur Verfügung: Wähle zwischen einem klassischen Vorbereitungslehrgängen oder dem zeitlich flexibleren Fishing-King Onlinekurs. Ohne gute Vorbereitung wirst Du nicht zur Prüfung zugelassen, da der Landesanglerverband Schleswig-Holstein eine Teilnahmebescheinigung vorliegen haben muss.

Du möchtest das Angeln einmal ausprobieren und bist noch unsicher, ob es das richtige Hobby für Dich ist? Dann hast Du die Möglichkeit, einen zeitlich befristeten Urlauberfischereischein im Bürgeramt Lübeck zu beantragen. Dieser ist 28 Tage lang gültig und kostet 10 Euro. Eine Verlängerung um erneute 28 Tage kostet auch 10 Euro. Den Urlauberfischereischein kannst Du auch ganz bequem online beantragen. Da Du zwar keine Prüfung benötigst, aber dennoch wissen musst, wie Du mit dem Fisch waidgerecht umzugehen hast, solltest Du Dir das Merkblatt durchlesen

Tipp: An manchen gewerblich geführten Angelanlagen kann unter entsprechender Aufsicht ohne Angelschein geangelt werden. Frag dazu vorher beim jeweiligen Gewässer nach.

So gehst Du vor

Vorbereitungskurs

Wenn Du Dich entschieden hast, die Fischerprüfung ablegen zu wollen, musst Du nur noch die ideale Vorbereitung für Dich wählen. Das ist notwendig, da Du nach erfolgreichem Abschluss des Vorbereitungskurses eine Bescheinigung (ein Zertifikat) erhältst. Dieses legst Du dem Prüfer vor.

Zur Vorbereitung hast Du zwei Optionen zur Auswahl:

Option 1: Onlinekurs

Wenn Du Dir Deine Zeit gern flexibel einteilst, ist der Fishing-King Onlinekurs genau das Richtige für Dich! Hier arbeitest Du eigenständig und so schnell Du möchtest online das Prüfungswissen durch. Über 70 anschauliche HD-Videos helfen Dir dabei. Diese kannst Du beliebig oft anschauen und darunter in Infokästen alles noch einmal nachlesen. So findest Du auch ganz schnell die wichtigen Informationen.

Natürlich kannst Du auch dein Wissen auf die Probe stellen. Du findest im Übungsbereich alle offiziellen Prüfungsfragen und kannst sehen, wie weit Du bereits bist. Anhand der Probeprüfungen erkennst Du, ob Du schon bereit für die tatsächliche Prüfung bist. Mit dem Rutenbausimulator bist Du außerdem schon bestens für die ersten Angelausflüge vorbereitet.

Die zugehörige Fishing-King App ist beim Onlinekurs mit dabei. So kannst Du auch von unterwegs Deinen Lernstand überprüfen. Außerdem verfügt sie über einen Offline-Modus.

Option 2: Klassische Präsenzkurse

Angelvereine und gewerbliche Anbieter veranstalten klassische Vorbereitungslehrgänge. Diese finden an regelmäßigen Terminen vor Ort statt. Damit sind sie bestens geeignet für alle, die gern in einer Gruppe lernen möchten oder keinen stabilen Internetzugang haben. Ein Lehrgangsleiter vermittelt Dir das notwendige Wissen und stellt Dir ein Zertifikat für die Teilnahme aus.

Fischerprüfung

Wenn Du Dich für den Fishing-King Onlinekurs entschieden hast, meldest Du Dich mit wenigen Klicks mit dem praktischen Online-Formular zur Prüfung an. Wenn Du Teilnehmer eines Präsenzlehrgangs bist, meldest Du Dich mit dem Kursleiter zusammen zur Prüfung an oder er hilft Dir dabei. Auf der Seite des Landesanglerverband Schleswig-Holstein findest Du aber auch noch einmal alle Informationen zur Prüfungsanmeldung. 

Die Fischerprüfung findet schriftlich statt. Einen praktischen Teil gibt es hier nicht.

Es gibt 6 verschiedene Themengebiete:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde (u.a. 40 verschiedene Fische erkennen)
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Zu jedem der 6 Themengebiete werden 10 Fragen gestellt - also insgesamt 60 Fragen. Insgesamt gibt es rund 550 Fragen. Zu jeder Frage gibt es drei Antwortmöglichkeiten, wobei Du die korrekte ankreuzen musst. Für die Beantwortung hast du 90 Minuten Zeit - das reicht mehr als genug! Um zu bestehen, musst Du mindestens 45 Fragen korrekt beantwortet haben (Beachte: mindestens 6 korrekte Antworten pro Themengebiet). Du erhältst Dein Prüfungszeugnis zugeschickt und kannst damit bei Deiner Behörde den Angelschein erhalten.

Fischereischein

Du hast Dein Fischerprüfungszeugnis endlich in der Tasche? Dann kannst Du jetzt zu Deinem zuständigen Amt (siehe rechts) gehen und Dir den Fischereischein ausstellen lassen. Dieser ist lebenslang gültig.

Die Fischereiabgabe ist jährlich in einer Höhe von 10 € zu zahlen. Das geht auch unkompliziert online. Das gilt auch für Touristen und das Fischen an gewerblichen Teichanlagen. Hast Du die Fischereiabgabe gezahlt, erhältst Du eine Nachweismarke, die Du dann auf eine separate Karte klebst und bei Dir trägst.

Für die Ausstellung des Fischereischeins benötigst Du:

  • Aktuelles Lichtbild (ab 16 Jahren)
  • Personalausweis
  • Nachweis über die Fischerprüfung (Prüfungszeugnis)

Die Ausstellung des Fischereischein kostet 10€

Mühlendamm 12
23539 Lübeck
Telefon:
+49 451 11
Email: fachbereichsdienste@
luebeck.de

Öffnungszeiten:

Montag: 8–12 Uhr
Dienstag: 8–12 Uhr
Mittwoch: 8–12 Uhr
Donnerstag: 8–12 Uhr
Freitag: 8–12 Uhr

Ja, der Fischereischein aus Schleswig-Holstein wird in ganz Deutschland anerkannt. In Kombination mit den einzelnen Gewässer-Erlaubnisscheinen kannst du damit in ganz Deutschland fischen gehen.

Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr besteht in Schleswig-Holstein die Fischereischeinpflicht, jüngere Kinder dürfen nur in Begleitung eines Fischereischeininhabers angeln.

Eine Garantie zum bestehen der Prüfung könenn wir natürlich nicht geben. Allerdings bieten wir dir eine "Doppelt-Geld-Zurück-Garantie". Das bedeutet, dass du die doppelte Kursgebühr zurück erhältst, wenn du deine Prüfung nicht bestehst - ohne wenn und aber! So überzeugt sind wir von unserem Konzept und dem Onlinekurs.

Für Menschen mit Lernbehinderung o.ä. Benachteiligungen bieten wir spezielle Unterstützung an, um sicher die Fischereiprüfung zu bestehen. Du erhältst, wenn gewünscht, Unterstützung bei unserem Kurs als auch bei der Fischerprüfung. Für weitere Informationen oder Fragen kannst du uns einfach anrufen oder eine Mail zusenden! Wir helfen dir gerne weiter!

In der Regel nicht! Wer ohne Angelschein angelt, macht sich der Fischwilderei nach dem Strafgesetzbuch StGB strafbar. Erst recht, wenn er keinen Fischereischein (Angelschein) hat. Empfindliche Geldstrafen oder sogar Freiheitsstrafen bis zu 2 Jahren sind die Folge. Handelte es sich dann noch bei dem betreffenden Gewässer um einen Privatbesitz, kann die Gefängnisstrafe sogar noch höher ausfallen (Straftatbestand Diebstahl).

Es darauf ankommen zu lassen, empfiehlt sich daher in keinem Fall. Verstöße werden im polizeilichen Führungszeugnis vermerkt. Das kann dazu führen, dass man später die Prüfungszulassung versagt bekommt, wenn man schließlich doch den Fischereischein machen möchte.

Ausnahmen: In Schleswig-Holstein gibt es vereinzelte Ausnahmen zum Angeln ohne Angelschein, die wir dir in diesem Video erklären:
Angeln ohne Angelschein

Die Fishing-King App dient als Lernbegleitung zum Onlinekurs um dein Wissen zu vertiefen und zu festigen. Der große Vorteil der App ist, dass du diese auf ohne Internet nutzen kannst. Daher findet auch kein Datenaustausch statt.

Du musst also die Inhalte im Onlinekurs auf jeden Fall durcharbeiten, um dein Zertifikat zu erlangen und so zur Prüfung zugelassen zu werden. 

Bei weiteren Fragen steht dir unser Support-Team zur Verfügung

+49 7153 613 1389
(Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr)

info@fishing-king.de

Hast Du noch Fragen zum Angelschein in Lübeck?

Bei der Beantwortung weiterer Fragen über uns, unsere Arbeit oder unsere Produkte, also auch zum Angelschein in Lübeck, hilft Dir die Rubrik Fragen auf unserer Webseite weiter.

Hier findest Du auch unsere Support- und Hilfeseite, über die Du uns jederzeit problemlos kontaktieren kannst.

Mach Deinen Angelschein ganz leicht mit unserem Online Kurs.

Angelschein online machen