Paket wählen

Zum Hauptinhalt springen

Angelschein in Bremen

Einfach zum Angelschein - mit oder ohne Erstausrüstung

Basic

Onlinekurs zum Angelschein

169,—€
  • Zugang zum Onlinekurs
    bis zur bestandenen Prüfung
  • Alle offiziellen Prüfungsfragen
    inkl. Prüfungssimulator
  • 14-Tage Widerrufsrecht
    + Doppelt-Geld-Zurück-Garantie
Abbildung vom Kurs zum Angelschein und Einsteigerset in einem Bild

Einsteiger-Paket

Onlinekurs zum Angelschein + Angelset für Einsteiger

ab 288,—€
Angelschein & Angelset

  • Flexibel lernen
    auf der Couch, in der Bahn oder auf der Arbeit! 
  • Schritt für Schritt 
    zum Prüfungserfolg mit Hilfe von über 69 HD Video-Tutorials
  • Inkl. aller offiziellen Prüfungsfragen 
    und Fischbilder
  • Inkl. Prüfungs-Erfolgs-Garantie 
    (sonst doppeltes Geld zurück)
  • 12 Monate Kurszugang 
    + kostenlose Verlängerung bis zur bestandenen Prüfung
  • 7 Tage Kundenbetreuung 
    & Beratung 

Unser Einsteigerset bietet alles, was du brauchst, um sofort loszulegen  - von der Rute über die Rolle mit aufgespulter Schnur bis hin zu verschiedenen Tackles in einer handlichen Köderbox. *

* Hinweis: Ein waidgerechtes Set mit Kescher, Maßband, Totschläger, Hakenlöser etc. ist nicht enthalten

Mit unseren Angelsets für Anfänger, speziell abgestimmt auf Hecht, Barsch, Zander und Friedfisch, bist du optimal für deine Angeltour vorbereitet.

Wir legen großen Wert auf die Qualität und Nachhaltigkeit unserer Produkte. Unsere Sets enthalten nur sorgfältig ausgewählte, langlebige Ausrüstung, die so nachhaltig wie möglich hergestellt wird. Damit unterstützt du nicht nur dein Angelerlebnis, sondern auch die Umwelt.

Verbinde Theorie und Praxis mit unseren Einsteigersets und unserem Vorbereitungskurs für den Angelschein. So hast du nicht nur die Möglichkeit, während der Prüfungsvorbereitung praktisch zu üben, sondern bist nach erfolgreichem Abschluss des Kurses auch perfekt gerüstet für deine erste Angeltour.

Fishing-King ist offizieller Partner des Anglerverbandes Niedersachsen und vertreibt den Online-Vorbereitungskurs vom Verband. Die Fischerprüfung wird direkt vom Verband organisiert und durchgeführt.

Für alle Bremer Bürger haben wir die Möglichkeit, die Fischerprüfung in Niedersachsen abzulegen. 

Du kannst und darfst also als Bremer Bürger unseren Onlinekurs bequem von Zuhause aus absolvieren und musst dann nur noch am Prüfungstag deiner Wahl für ca. zwei Stunden zur Prüfung nach Niedersachsen fahren.

Das Fischerprüfungszeugnis, welches du nach erfolgreicher Prüfung erhältst, wird in Bremen anstandslos anerkannt. Mit deinem Prüfungszeugnis kannst du dir in Bremen bei deiner zuständigen Behörde (Einwohnermeldeamt) deinen „Fischereischein“ (Angelschein) abholen!

Google Review Siegel
Trustpilot Review Siegel
Siegel
TÜV Nord Siegel

TÜV-zertifizierte Bildungsdienstleistung in der Angelschein-Ausbildung nach ISO 29993

Ohne Vorkenntnisse zum Angelschein

Auch ohne jegliche Kenntnisse führen wir dich sicher Schritt für Schritt zum Angelschein. Über 70 Videos, Texterklärungen, Fischbilder und Probeprüfungen bereiten dich optimal auf die Fischerprüfung vor. Über 99% der Teilnehmer bestehen die Prüfung problemlos.

Erhalte Antworten auf alle deine Fragen

Wir überlassen dich auf deinem Weg zum Angelschein zu keinem Zeitpunkt dir selbst. Von Anfang an bis zum Bestehen der Fischerprüfung steht dir unser Support-Team für alle Fragen bereit - bei Notfällen sogar an Wochenenden und Feiertagen. Per Telefon, E-Mail oder unserem Online-Chat.

Lerne wann und wo du willst

Schichtarbeit, Familie, Schule, Ausbildung? Kein Problem! Denn das ist der große Vorteil des Onlinekurses: Du lernst für den Angelschein wann du willst, wo du willst und genau in deinem Tempo. Und das sogar ohne Internet mit unserer Fishing-King-App, die jeder Teilnehmer gratis nutzen kann.

Gehe kein Risiko ein

Du bist dir trotzdem nicht sicher, ob du die Prüfung bestehen wirst? Wir haben gute Neuigkeiten: Solltest du deine Prüfung nicht bestehen, erhältst du sogar die doppelte Kursgebühr zurück

Wir werten regelmäßig die Zufriedenheit unserer Kunden aus. Hierfür fragen wir dich direkt im Onlinekurs nach deiner Meinung. So können wir sichergehen, dass wir ein bestmögliches Produkt für dich anbieten.

Jetzt: 25% Ermäßigung

Für Schüler, Studenten, Rentner, Azubis, Freiwillige, Bundeswehrangehörige und Menschen mit Handicap

Ermäßigung beantragen

Der Onlinekurs zum Angelschein von Europas größter Angelschule

Über 150.000 erfolgreiche Teilnehmer und 2.000 5-Sterne Bewertungen

Dein Weg zum Angelschein in Niedersachsen (als Bremer)

Mit dem Onlinekurs vom Anglerverband Niedersachsen wirst du auf die Fischerprüfung bestens vorbereitet. Du erhältst nach erfolgreichem Abschluss des Kurses und dem Ablegen deiner Fischerprüfung den offiziellen Fischereischein, der auch als "Angelschein" (umgangssprachlich) bekannt ist.

Die Prüfungsinhalte und Lernmaterialien im Kurs wurden mit dem Anglerverband Niedersachsen zusammengestellt. Fishing-King und der Anglerverband arbeiten Hand in Hand, um dich auf die Fischerprüfung in Niedersachsen bestmöglich vorzubereiten.

Inhaltsverzeichnis

Die Grundlagen auf einen Blick

Ist der Onlinekurs zum Angelschein offiziell anerkannt?Ja, der Onlinekurs ist zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung in Niedersachsen offiziell vom Anglerverband Niedersachsen e.V. anerkannt. Dies gilt auch für Bewohner von Bremen!
Ist die Ausbildung praxisnah?

Ja, denn beim Onlinekurs bist du einen großen Teil der Lernzeit "direkt am Wasser dabei". Du siehst, wie du mit dem Fang, dem Drillen, dem Landen des Fisches und dem richtigen Auswerfen der Rute umgehen musst. Und du kannst das Video natürlich jederzeit anhalten und wiederholen, um jedes Detail genau zu verstehen.

Zusätzlich zu den Videos beinhaltet der Kurs weitere Übungsmaterialien wie Texte, Probeprüfungen, Fischbilder uvm.

Wie ist der Ablauf?

Grundsätzlich besteht dein Weg zum Angelschein in Niedersachsen aus drei Schritten:

  1. Ausbildung (Onlinekurs durcharbeiten)
  2. Prüfungsanmeldung und Ablegen deiner Prüfung
  3. Ausstellung des Fischereischeins bei der zuständigen Behörde

Alle Einzelheiten zum Ablauf

Gibt es ein Mindestalter?

Du musst in Niedersachsen mindestens 12 Jahre alt sein, um an der Fischerprüfung teilzunehmen (ab 14 Jahren darf dann jedoch erst der Fischereischein ausgestellt werden). 

Alle Vorraussetzungen für die Prüfungsanmeldung in Niedersachsen

Wie lange dauert die Ausbildung?

Durschschnittlich benötigen unsere Teilnehmer ca. 3-5 Wochen, um den Onlinekurs durchzuarbeite. Das Lerntempo bestimmst du dabei selber. Es ist kein Problem, wenn du dir länger Zeit lässt.

Die Anmeldefrist zur Fischerprüfung in Niedersachsen liegt bei 2 Wochen vor dem Prüfungstermin. Im Schnitt wirst du also 6 Wochen nach Anmeldung zum Onlinekurs deinen Angelschein in den Händen halten.

Was kostet der Angelschein in Niedersachsen?

Die Kosten für den Onlinekurs zum Angelschein in Niedersachsen betragen 169,- €.

Zusätzlich Fallen 70 € Kosten für die Prüfung und 45 € Gebühren für den Fischereischein an.

 

Voraussetzungen, um in Niedersachsen an der Fischerprüfung teilzunehmen

Folgendes benötigst du, um die Fischerprüfung in Niedersachsen mit unserem Onlinekurs ablegen zu können.

  • In Niedersachsen musst Du zur Teilnahme an der Fischerprüfung mindestens 12 Jahre alt sein. Der Fischereischein kann Dir dann ab dem 14. Geburtstag ausgestellt werden.

  • Nach der Prüfungsanmeldung musst Du die Prüfungsgebühr zeitnah an den Anglerverband Niedersachsen entrichten. Nur wenn diese bis spätestens vier Wochen vor Prüfungstermin beim Verband eingegangen ist, kannst Du an der Prüfung teilnehmen. Das genaue Prozedere erklären wir dir in Ruhe im Onlinekurs.

  • Zur Prüfung musst Du unbedingt Deinen Personalausweis oder Reisepass (notfalls auch den Führerschein) mitnehmen. Denke ebenfalls an funktionierende Kugelschreiber mit blauer oder schwarzer Tinte.

  • Das Fishing-King Zertifikat ist ebenfalls mitzubringen (Wird nach dem vollständigen Durcharbeiten des Onlinekurses automatisch ausgestellt)

Für weitere Fragen rund um die Prüfung steht dir auch der Anglerverband Niedersachsen mit Rat und Tat zur Seite.

Online zur Fischerprüfung in Niedersachsen

In 3 einfachen Schritten zum Angelschein

So einfach geht's:

  1. Vorbereitung mit dem Onlinekurs (inklusive Praxistag)
  2. Prüfung ablegen
  3. Angelschein (Fischereischein) erhalten

Paket wählen und Kurs kaufen

Inhalte des Onlinekurses

Im Onlinekurs findest du folgende Bereiche:

  • Der Bereich Übungsfragen ist das Kernstück des Kurses: Hier gibt es die Lektionen zu den fünf Themengebieten sowie die jeweiligen Original-Prüfungsfragen dazu. Wenn Du Dir zunächst die Videos zu mehreren Themen ansiehst fällt Dir die Beantwortung in den einzelnen Bereichen leichter. Dein Lernfortschritt zeigt Dir an, ob Du eine Lektion abschließen kannst oder es noch Lücken gibt.
  • Fischbestimmung 
    widmet sich den verschiedenen Fischen, die Du als Angler kennen musst. 
  • Gerätebau 
    erlaubt Dir, mit dem “Rutenbausimulator” virtuell die wichtigsten Montagen zusammenzustellen.
  • Probeprüfungen 
    fragen Dein Wissen so ab, wie es später in der richtigen Prüfung sein wird. Sobald eine Prüfung bestanden ist, wird die nächste freigeschaltet.
  • Statistik 
    gibt Dir laufend Aufschluss zu Deinem Lernfortschritt in den einzelnen Bereichen.
Fishing-King App zur Lernbegleitung

Lerne einfach überall, auch ohne Internet!

  • Alle aktuellen Prüfungsfragen für jedes Bundesland
  • Alle Fischbilder und Eselsbrücken
  • Gerätebausimulator mit virtuellem Angelkasten
  • Alle Probeprüfungen, intelligentes Lernsystem, Statistiken u.v.m.
  • Die umfangreiche & beliebte App zur Fischerprüfung

Jetzt kostenlos im App Store, Google Playstore oder auf Amazon herunterladen.

Fischerprüfung in Niedersachsen

Prüfung: Anmeldung, Ablauf und Inhalte

Der Anglerverband Niedersachsen (der größte Landesfischereiverband in Niedersachsen) und Fishing-King sind Partner. Seit dem 01.09.2017 ist der Onlinekurs eine vom Verand empfohlene Vorbereitung auf die Fischerprüfung in Niedersachsen und somit dein offizieller Weg zum Angelschein.

Der Anglerverband Niedersachsen ist neben dem Landesfischereiverband Weser-Ems in Niedersachsen mit der Abnahme der Fischerprüfung betraut.

Der Onlinekurs enthält alle offiziellen Prüfungsfragen, Fischbilder und Lerninhalte, welche vom Anglerverband Niedersachsen für dessen Prüfungen vorgeschrieben sind. Das heißt, dass du nach absolvieren des Onlinekurs jeden Monat an einem der vielen Fischerprüfungsterminen des Anglerverbandes Niedersachsen teilnehmen kannst und nach bestandener Prüfung deinen Fischereischein erhältst.

Für alle Fragen rund um die Prüfung steht dir außerdem der Anglerverband Niedersachsen mit Rat und Tat zur Seite - hier die Kontaktdaten.

Voraussetzungen für die Anmeldung zur Prüfung

  • Mindestalter zur Teilnahme an der Fischerprüfung: 12 Jahre
  • Der Fischereischein kann Dir dann ab dem 14. Geburtstag ausgestellt werden.

Wichtige Dokumente:

  • Zur Prüfung musst Du unbedingt Deinen Personalausweis oder Reisepass (notfalls auch den Führerschein) mitnehmen.
  • Denke ebenfalls an funktionierende Kugelschreiber mit blauer oder schwarzer Tinte!
  • Das Fishing-King Zertifikat ist ebenfalls mitzubringen! (Erhältsts du automatisch, wenn du den Onlinekurs zu 100% durchgearbeitet hast)

Gebühren:

  • Die Prüfungsgebühr beträgt 70€.
  • Nach der Prüfungsanmeldung musst Du die Prüfungsgebühr zeitnah an den Anglerverband Niedersachsen entrichten. Nur wenn diese bis spätestens vier Wochen vor Prüfungstermin beim Verband eingegangen ist, kannst Du an der Prüfung teilnehmen. Das genaue Prozedere erklären wir dir in Ruhe im Onlinekurs.

Ablauf der Prüfung

Die Fischerprüfung in Niedersachsen besteht vor allem aus einer theoretischen Prüfung im Multiple-Choice-Verfahren. Es gibt also immer eine Frage und drei mögliche Antworten. Nur eine Antwort muss angekreuzt werden und ist korrekt.

Insgesamt gibt es in Niedersachsen ca. 360 Fragen aus den nachfolgenden Themengebieten:

  1. Allgemeine Fischkunde
  2. Spezielle Fischkunde (inkl. Fischbilder)
  3. Gewässerkunde
  4. Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  5. Fischfang und Gerätekunde
  6. Fischereirecht

Bei der Fischerprüfung werden von den 360 Fragen per Zufallsprinzip jeweils 10 Fragen aus den sechs Prüfungsgebieten gezogen. Also 60 Fragen, welche du dann bei der Fischerprüfung innerhalb von 60 Minuten beantworten musst. Dabei musst du mindestens 45 Fragen richtig beantworten und dabei auch mindestens sechs Fragen aus jedem Gebiet.

Es gibt zudem noch ein kleinen Praxis-Teil in der Prüfung:

Der Praxisteil besteht aus drei Teilen.

  1. Im Anschluss, oder ggf. vor der Fischbestimmung musst du mithilfe eines Gummifisches, einmal das waidgerechte Töten eines Fisches demonstrieren. Kleine Eselsbrücke: „Keschern, messen, hauen, stechen”. Schau dir hierzu noch mal das Video „Fische waidgerecht töten" an, welches du in unserem Onlinekurs im Modul „Fischfang und Gerätekunde“ findest.
  2. Desweiteren gibt es 54 verschiedene Fischbilder, welche du erkennen und benennen musst. Bei der Prüfung musst du mindestens drei Bilder richtig benennen. Diese kannst du im Bereich Fischbestimmung mithilfe unseres Fischquiz, unser ausführlichen Fischkunde-Videos und unseren Eselsbrücken sehr leicht erlernen.
  3. Nach der Fischerkennung kann dir der Prüfer nach eigenem Ermessen (abhängig davon, wie gut deine Ergebnisse in den anderen Prüfungsgebieten waren) dann noch 1-3 mündliche Fragen rund um das Thema waidgerechte Behandlung der Fische oder Gerätekunde stellen. Die mündlichen Fragen sind alle an die 360 Prüfungsfragen angelehnt. Hier kann z.B. durchaus der Themenkomplex Gerätekunde aufgegriffen werden (z.B. was ist bei der Angelei auf Hecht zu beachten? Antwort: Stahlvorfach oder ähnliches bissfestes Material verwenden). Das sichere Beantworten dieser Fragen erlernst du daher, wenn du unseren Onlinekurs vollständig durchgearbeitet hast.

Wichtig: Es gibt in der Prüfung keinen Rutenbau bzw. Gerätemontage und auch kein Zielwerfen mehr. Die Gerätekunde wird jedoch in den Prüfungsfragen im Bereich der Gerätekunde geprüft.

Wie komme ich in Niedersachsen nach der Fischerprüfung zum Fischereischein (Angelschein)?? 

Nach bestandener Fischerprüfung erhältst du sofort dein Prüfungszeugnis und kannst dir damit bei deiner zuständigen Gemeinde den Fischereischein ausstellen lassen.

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt ganz einfach über ein Formular in unseren Onlinekurs

Jetzt Paket wählen und Onlinekurs kaufen

Termine für die Fischerprüfung in Niedersachsen

Termine in deiner Nähe

  • Prüfung

    Bad Fallingbostel

  • Prüfung

    Beverstedt

  • Prüfung

    Emstek

  • Prüfung

    Hannover

  • Prüfung

    Harmstorf

  • Prüfung

    Isenbüttel

  • Prüfung

    Northeim

  • Prüfung

    Rastede

  • Prüfung

    Wallenhorst

  • Prüfung

    Wrestedt

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Ja, der Fischereischein aus Niedersachsen wird in ganz Deutschland anerkannt, auch wenn du diesesn als Einwohner aus Bremen machst. In Kombination mit den einzelnen Gewässer-Erlaubnisscheinen kannst du damit in ganz Deutschland fischen gehen.

Einen Jugendfischereischein gibt es in Bremen nicht. Das Angeln ist in Begleitung von Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren erlaubt. Die Begleitperson muss in jedem Fall im Besitz eines gültigen Fischereischeins sein. Das Mindestalter für die Ablegung der Fischerprüfung liegt bei 14 Jahren. Der Fischereischein ist ab diesem Alter zwingend erforderlich.

Eine Garantie zum bestehen der Prüfung könenn wir natürlich nicht geben. Allerdings bieten wir dir eine "Doppelt-Geld-Zurück-Garantie". Das bedeutet, dass du die doppelte Kursgebühr zurück erhältst, wenn du deine Prüfung nicht bestehst - ohne wenn und aber! So überzeugt sind wir von unserem Konzept und dem Onlinekurs.

Für Menschen mit Lernbehinderung o.ä. Benachteiligungen bieten wir spezielle Unterstützung an, um sicher die Fischereiprüfung zu bestehen. Du erhältst, wenn gewünscht, Unterstützung bei unserem Kurs als auch bei der Fischerprüfung. Für weitere Informationen oder Fragen kannst du uns einfach anrufen oder eine Mail zusenden! Wir helfen dir gerne weiter!

In der Regel nicht! Wer ohne Angelschein angelt, macht sich der Fischwilderei nach dem Strafgesetzbuch StGB strafbar. Erst recht, wenn er keinen Fischereischein (Angelschein) hat. Empfindliche Geldstrafen oder sogar Freiheitsstrafen bis zu 2 Jahren sind die Folge. Handelte es sich dann noch bei dem betreffenden Gewässer um einen Privatbesitz, kann die Gefängnisstrafe sogar noch höher ausfallen (Straftatbestand Diebstahl).

Es darauf ankommen zu lassen, empfiehlt sich daher in keinem Fall. Verstöße werden im polizeilichen Führungszeugnis vermerkt. Das kann dazu führen, dass man später die Prüfungszulassung versagt bekommt, wenn man schließlich doch den Fischereischein machen möchte.

Ausnahmen: In Brandenburg gibt es vereinzelte Ausnahmen zum Angeln ohne Angelschein, die wir dir in diesem Video erklären:
Angeln ohne Angelschein

Die Fishing-King App dient als Lernbegleitung zum Onlinekurs um dein Wissen zu vertiefen und zu festigen. Der große Vorteil der App ist, dass du diese auf ohne Internet nutzen kannst. Daher findet auch kein Datenaustausch statt.

Du musst also die Inhalte im Onlinekurs auf jeden Fall durcharbeiten, um dein Zertifikat zu erlangen und so zur Prüfung zugelassen zu werden. 

Bei weiteren Fragen steht dir unser Support-Team zur Verfügung

+49 7153 613 1389
(Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr)

info@fishing-king.de

Noch nicht überzeugt?

Kostenloser Demozugang + PDF

Teste den Onlinekurs 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich. Außerdem erhältst du alle wichtigen Informationen zum Angelschein als PDF-Dokument. 

jetzt kostenlos testen