Paket wählen

Zum Hauptinhalt springen
Alles Wissenswerte auf einen Blick

Angelschein Heidelberg online machen

Anglern rund um die Stadt Heidelberg stehen verschiedene Angelgewässer und Kanalabschnitte zur Verfügung. Hauptsächlich wird hier im Neckar gefischt. Man findet beispielsweise Forellen oder Hechte und in der Hafenanlage auch Barsche und Karpfen. Doch bevor Du Deine Angel dort auswirfst, musst Du Dich vergewissern, dass das Angeln am Ort Deiner Wahl überhaupt erlaubt ist. Dazu kommt, dass zum legalen Angeln zwingend ein gültiger Angelschein in Heidelberg notwendig ist.

Was Du alles über das Angeln in Heidelberg wissen musst, wie Du Deinen Angelschein in Heidelberg seit Kurzem sogar online machen kannst, was der Unterschied zur Fischerprüfung Heidelberg ist und viele weitere Punkte haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Angelschein in Heidelberg machen mit dem Onlinekurs für Baden-Württemberg

Jetzt Onlinekurs kaufen

Ist der Onlinekurs zum Angelschein offiziell anerkannt?Ja. In Kooperation mit dem Landesfischereiverband Baden-Würtemberg bieten wir die Möglichkeit, den Angelschein in Baden-Württemberg mit dem Onlinekurs des Landesfischereiverbands Baden-Württemberg zu machen, der in Kombination mit einem 8-stündigen Praxistag vom Regierungspräsidium erlaubt ist.
Ist die Ausbildung praxisnah?

Ja, denn um in Baden-Württemberg zur Prüfung zugelassen zu werden, sind zwei Schritte notwendig. Schritt 1: Onlinekurs absolvieren und Zertifikat erlangen. Und Schritt 2: Ein 8-stündiger Praxistag, in dem du von dem Landesfischereiverband in die praktische Umsetzung deiner Ausbildung eingeführt wirst.

Details zum Praxistag in Baden-Württemberg

Wie ist der Ablauf?

Insgesamt besteht dein Weg zum Angelschein in Baden-Württemberg aus drei Schritten:

  1. Ausbildung (Onlinekurs und Praxistag)
  2. Prüfungsanmeldung und Ablegen deiner Prüfung
  3. Ausstellung des Fischereischeins bei der zuständigen Behörde

Mehr zum Ablauf erfahren

Gibt es ein Mindestalter?

Das Mindestalter für das Ablegen der Fischerprüfung in Baden-Württemberg beträgt 10 Jahre. Der Landesfischereiverband Baden-Württemberg empfiehlt jedoch, mit dem Ablegen der Fischerprüfung bis zum 14. Lebensjahr zu warten.

Alle Vorraussetzungen für die Prüfungsanmeldung 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Im Schnitt benötigen unsere Teilnehmer etwa drei bis fünf Wochen von der Anmeldung bis zur Ausstellung des Zertifikates (Das Zertifikat ist nötig, um an der Prüfung teilnehmen zu dürfen)

Du kannst dich bereits zur Prüfung anmelden, wenn du dein Zertifikat nicht freigeschaltet hast. Zum Prüfungstermin muss das Zertifikat allerdings vorliegen.

Was kostet der Angelschein in Baden-Württemberg?

Die Kosten für den Onlinekurs zum Angelschein in Baden-Württemberg betragen 179,- €.

Zusätzlich fallen Kosten für den Praxistag (150 €) und die Prüfung (40 €) an, die direkt an den Landesfischereiverband Baden-Württemberg zu bezahlen sind. Eine einfache Anleitung dazu findest du im Onlinekurs.

Begriffserklärungen zum Angelschein Heidelberg

Für Anfänger und Nicht-Angler kommt es häufig zur Begriffsverwirrung zwischen den Worten Fischerprüfung / Angelprüfung oder Fischereischein / Angelschein. Häufig werden diese Begriffe einfach synonym verwendet, doch das ist nicht ganz richtig. Was bedeuten sie wirklich?

Die richtige Bedeutung zu kennen, ist für Dich sehr wichtig, da das Bestehen der vorgeschriebenen staatlichen Fischerprüfung in Heidelberg die zwingende Voraussetzung dafür ist, dass Du völlig legal mit Deinem Angelschein in Heidelberg angeln gehen kannst.

Sobald Du die Fischerprüfung in Heidelberg (umgangssprachlich auch „Angelprüfung“ genannt) bestanden hast, kannst Du Deinen Fischereischein beim zuständigen Amt der Stadt Heidelberg abholen. Diesen Fischereischein nennt man auch „Angelschein“.

Mit dem Angelschein in Heidelberg kannst Du anschließend noch die Fischereierlaubnis / Angelkarte für das Gewässer oder den Neckarabschnitt Deiner Wahl erhalten.

Übrigens: Auch als Nicht-Angler kannst Du Deinen angelbegeisterten Freunden eine große Freude machen: Schenke ihnen doch einfach einen Kursgutschein!

 

2. Notwendige Schritte zum Erhalt Deines Angelscheins in Heidelberg

Eigentlich sind für den Erhalt des Angelscheins Heidelberg nur drei Schritte notwendig, die wir hier für Dich zusammengestellt haben:

Schritt 1: Vorbereitungskurs mit abschließender Prüfung

Das Wichtigste ist zunächst der Vorbereitungskurs als Vorstufe zur Prüfung. Diesen darfst Du im Präsenzunterricht vor Ort absolvieren oder Du kannst Dich online darauf vorbereiten. Mehr Details dazu erfährst Du im Laufe dieses Artikels.

Wenn du diesen Kurs erfolgreich abgeschlossen hast, darfst Du Dich zur Fischerprüfung in Heidelberg anmelden. Das ist entweder über Deinen Kursanbieter (beim Präsenzunterricht) oder über die Webseite (beim Onlinekurs) möglich.

Danach erfolgt die Fischerprüfung, die in jedem Bundesland ein wenig anders ist und verschiedene Pflichtthemen beinhaltet. Mit Fishing-King kannst Du Dich jedoch optimal auf jede Prüfung in jedem Bundesland vorbereiten. Für den Angelschein in Heidelberg ist in Baden-Württemberg lediglich das Bestehen einer theoretischen Prüfung notwendig

Schritt 2: Angelschein in Heidelberg bei der Stadtverwaltung abholen

Als Prüfungsnachweis erhältst Du nach der bestandenen Prüfung das sogenannte Fischerprüfungszeugnis, mit dem Du bei der Stadt Heidelberg auf dem zuständigen Amt, Deinen Fischereischein (Angelschein Heidelberg) abholen kannst.

Die bestandene Fischerprüfung ist in Baden-Württemberg lebenslang gültig. Du kannst Dir also mit dem Antrag für den Angelschein Heidelberg ein wenig Zeit lassen.

Für den Antrag musst Du neben dem Prüfungsnachweis auch ein Passfoto mitbringen sowie Deinen Ausweis oder Reisepass. Spezielle Vorgaben oder Online-Anträge für den Angelschein in Heidelberg findest Du auf der Webseite der Stadt Heidelberg.

 

Schritt 3: Fischereierlaubnis / Angelkarte für Dein Wunschgewässer beschaffen

Mit dem Fischereischein / Angelschein in Heidelberg bist Du jetzt berechtigt, legal zu angeln. Aber um das an einem bestimmten Kanalabschnitt, Fluss oder Teich zu tun, benötigst Du zusätzlich eine Fischereierlaubnis (auch Angelkarte oder Fischereierlaubnisschein genannt).

Diese Angelkarte in  Heidelberg erhältst Du unter Vorlage des Angelscheins bzw. Fischereischeins an der jeweils zuständigen Stelle. Diese Stellen sind zum Beispiel Vereine, der Landesfischereiverband, eine Pachtgemeinschaft oder auch ein Angelladen.

Unter Vorlage Deines Fischereischeins kannst Du hier einen Fischereierlaubnisschein (Tages- , Wochen- oder Jahreskarte) kaufen. Die  Kosten hierfür können je nach Gewässer sehr unterschiedlich sein. Die Karten kannst Du aber auch teilweise online kaufen, wo Du die Preise auch bequem vergleichen kannst.

Achtung: Es ist sehr wichtig, dass Du sowohl den Angelschein für das Gewässer als auch den Erlaubnisschein immer beim Angeln mit dir führst und jederzeit bei einer Kontrolle vorzeigen kannst. Wer Du ohne Angelschein in Heidelberg beim Angeln erwischt wirst, musst Du mit einem Bußgeld rechnen.

Ja, der Fischereischein aus Baden-Württemberg wird in ganz Deutschland anerkannt. In Kombination mit den einzelnen Gewässer-Erlaubnisscheinen kannst du damit in ganz Deutschland fischen gehen.

Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren dürfen mit dem Jugendfischerschein in Begleitung eines Erwachsenen, welcher im Besitz eines Fischereischeines ist, mitangeln.

Den Jugendfischereischein kann man sich in seiner Gemeinde bis zum Ende des Kalenderjahres ausstellen lassen, in dem der Jugendliche sein 16 Lebensjahr vollendet.

Eine Garantie zum bestehen der Prüfung könenn wir natürlich nicht geben. Allerdings bieten wir dir eine "Doppelt-Geld-Zurück-Garantie". Das bedeutet, dass du die doppelte Kursgebühr zurück erhältst, wenn du deine Prüfung nicht bestehst. So überzeugt sind wir von unserem Konzept und dem Onlinekurs.

Für Menschen mit Lernbehinderung o.ä. Benachteiligungen bieten wir spezielle Unterstützung an, um sicher die Fischereiprüfung zu bestehen. Du erhältst, wenn gewünscht, Unterstützung bei unserem Kurs als auch bei der Fischerprüfung. Für weitere Informationen oder Fragen kannst du uns einfach anrufen oder eine Mail zusenden! Wir helfen dir gerne weiter!

Nein! Wer ohne Erlaubnisschein angelt, macht sich der Fischwilderei nach dem Strafgesetzbuch StGB strafbar. Erst recht, wenn er keinen Fischereischein (Angelschein) hat. Empfindliche Geldstrafen oder sogar Freiheitsstrafen bis zu 2 Jahren sind die Folge. Handelte es sich dann noch bei dem betreffenden Gewässer um einen Privatbesitz, kann die Gefängnisstrafe sogar noch höher ausfallen (Straftatbestand Diebstahl).

Es darauf ankommen zu lassen, empfiehlt sich daher in keinem Fall. Verstöße werden im polizeilichen Führungszeugnis vermerkt. Das kann dazu führen, dass man später die Prüfungszulassung versagt bekommt, wenn man schließlich doch den Fischereischein machen möchte.

Die Fishing-King App dient als Lernbegleitung zum Onlinekurs um dein Wissen zu vertiefen und zu festigen. Der große Vorteil der App ist, dass du diese auf ohne Internet nutzen kannst. Daher findet auch kein Datenaustausch statt.

Du musst also die Inhalte im Onlinekurs auf jeden Fall durcharbeiten, um dein Zertifikat zu erlangen und so zur Prüfung zugelassen zu werden. 

Bei weiteren Fragen steht dir unser Support-Team zur Verfügung

+49 7153 613 1389
(Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr)

info@fishing-king.de

Hast Du noch Fragen zum Angelschein in Heidelberg?

Bei der Beantwortung weiterer Fragen über uns, unsere Arbeit oder unsere Produkte, also auch zum Angelschein in Heidelberg, hilft Dir die Rubrik Fragen auf unserer Webseite weiter.

Hier findest Du auch unsere Support- und Hilfeseite, über die Du uns jederzeit problemlos kontaktieren kannst.

Mach Deinen Angelschein ganz leicht mit unserem Online Kurs.

Angelschein online machen