Ahrenshagen-Daskow: Angelschein machen – so geht’s

Die Recknitz, der Ribnitzer Bodden, Seen und Torfstiche sowie natürlich auch die Ostsee bieten wunderbare Angelmöglichkeiten für die Menschen in Ahrenshagen-Daskow. Fasziniert Dich die Angelei auch und Du möchtest gerne den Fischereischein bekommen? Dann bist Du hier genau richtig, denn diese Seite will Dir alle Fragen rund um den Angelschein beantworten - zum Beispiel:

  • Wieso brauchst Du überhaupt einen Angelschein?
  • Was gibt es generell für Bedingungen, um an den Fischereischein zu kommen?
  • Was gilt für Kinder und Jugendliche, die angeln möchten?
  • Welche Themen werden in der Fischerprüfung abgefragt?
  • Wie meldest Du Dich an und was erwartet Dich genau?
  • Was gibt es noch zu tun, wenn Du die Prüfung geschafft hast?

TIPP: Im Ratgeber Angelschein in Mecklenburg-Vorpommern machen gibt es Infos für alle, die in Mecklenburg-Vorpommern wohnen, sowie für die übrigen Bundesländer im Fishing-King ANGELSCHEIN-RATGEBER.

Ahrenshagen Daskow Fishing-King Kombikurs Onlinekurs Fischerprüfung Angelschein

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Ist der Fischereischein Pflicht?
​ja
Gibt es Ausnahmen der Fischereischeinpflicht?
​ja - für 28 Tage kann ein Touristenangelschein erworben werden
Dazu muss ein Erlaubnisschein für das betreffende Gewässer vorgelegt werden
Jugendfischereischein möglich?
​nein
Mindestalter Fischerprüfung
10 Jahre; ab 14 Jahren ist der Fischereischein Pflicht - darunter ist nur die Angelerlaubnis nötig
Kosten Fischereischein:
Vorbereitungslehrgang:
Fischerprüfung: 25 € (Erwachsene); 15 € (Jugendliche bis 17 Jahre)

Fischereischein: 8 €

zzgl. jährl. Fischereiabgabe: 10 €

Wer ist zuständig?
Bürgerbüro Ahrenshagen-Daskow

Vorbereitungskurs gesetzlich vorgeschrieben?
Nein - Du kannst die Vorbereitungsmethode selbst wählen
Wie häufig finden Prüfungen in Ahrenshagen-Daskow statt?
schwerpunktmäßig Frühjahr und Herbst => Termine
Gültigkeit Fischereischein
​​lebenslang
Zusätzliche Fischereiabgabe erforderlich?
ja - 10 € (jährlich)

Kurze Info vorab

Angeln ist ein beliebtes Hobby. Um es in Deutschland ausüben zu können, müssen jedoch Bedingungen erfüllt sein. Die eine ist, dass ein Fischereischein vorhanden sein muss und die andere verlangt eine für das Gewässer geltende offizielle Erlaubnis. Dennoch gibt es Unterschiede in den Bundesländern, denn überall gelten länderspezifische Fischereigesetze - so auch in Mecklenburg-Vorpommern. Fischereischeine anderer Bundesländer werden bei einem Zuzug umgeschrieben. Auch Fischerprüfungszeugnisse werden aus anderen Ländern anerkannt. Mit dem offiziellen Fischereischein kann in ganz Deutschland geangelt werden.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es neben dem offiziellen Fischereischein, für den eine Prüfung abgelegt werden muss, noch den sogenannten TouristenangelscheinDieser ist insgesamt 28 Tage gültig und kostet 24 Euro. Man kann ihn sogar um weitere 28 Tage verlängern. Das kostet dann 13 Euro. Bedingung für den Touristenangelschein ist das Mindestalter von 14 Jahren. Um auch ohne Fischerprüfung ein Minimum an Sachkenntnissen zu haben, gibt es für Angeltouristen eine Informationsbroschüre mit den wichtigsten Grundlagen.

Angeln für Kinder und Jugendliche

Ab 10 Jahren dürfen Kinder schon an der Fischerprüfung teilnehmen, um den Fischereischein zu bekommen. Ab 14 Jahren ist der Fischereischein dann Pflicht. Kinder unter 14 Jahre dürfen also ohne Fischereischein angeln. Unbedingt erforderlich ist jedoch die Angelerlaubnis des Fischereiberechtigten. Alles was zum Thema Angeln für Kinder relevant ist, kannst Du hier nachlesen.

So gehst du vor

Vorbereitungskurs

Stolze 1180 Fragen umfasst die Fischerprüfung und ist damit eine der umfangreichsten im Bundesgebiet. Deshalb empfiehlt sich eine gute Prüfungsvorbereitung. Fragen gibt es zu diesen fünf Themengebieten:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Besondere Fischkunde (inkl. Fisch, Pflanzen, Geräte-Bildern)
  • Gewässerkunde
  • Fanggerätekunde
  • Gesetzeskunde

Es stehen Dir drei Kursvarianten zur Verfügung, aus denen Du die für Dich passendste auswählen kannst.

OPTION 1:

Sicher bist Du bei der Deiner Suche nach Informationen schon auf den Fishing-King-Onlinekurs gestoßen: Er wird vom Landesanglerverband Mecklenburg Vorpommern anerkannt und auch empfohlen. Mit rund 70 professionellen HD Videos wird Dir der Stoff anschaulich vermittelt - wobei viele Teile direkt am Wasser gefilmt wurden. Am PC oder Laptop kannst Du die Videos anschauen und - wenn gewünscht - wiederholen; Textboxen enthalten dazu immer die wichtigsten Informationen auch zum Nachlesen. Die Original-Prüfungsfragen kannst Du anschließend Thema für Thema durchgehen und alle Bereich gemischt in realitätsnahen Probeprüfungen abfragen lassen. Die Fragen, Fischbilder und Probeprüfungen findest Du zusätzlich in der praktischen App zum Lernen - das funktioniert auch offline. So lernst Du wann, wo und wieviel Du möchtest.

Kosten: 97 €

OPTION 2:

Im Fishing-King Kombikurs lernst Du umfassend und genießt die Vorzüge des modernen digitalen Lernens mit dem Onlinekurs in Kombination mit einem praxisorientierten Kompaktseminar. Erfahrene Kursleiter zeigen Dir anschaulich, worauf Du beim Angeln achten musst. Hier kannst Du natürlich auch direkt alle Fragen loswerden, die Dich rund um das Angelhobby beschäftigen und erfährst aus erster Hand viele praktischen Tipps für Deine Region. Praktisch: Die Prüfung findet direkt im Anschluss an den Kurs statt!

Kosten 147 €

OPTION 3:

Du bist lieber analog unterwegs? Dann sind die bewährten Vorbereitungslehrgänge des Landesanglerverbands Mecklenburg-Vorpommern, der Angelvereine und anderer Institutionen eine gute Wahl. Hier vermittelt Dir der Lehrgangsleiter das Wissen in klassischer Unterrichtsform. Bei den regelmäßigen Treffen lernst Du Gleichgesinnte kennen, mit denen Du zusammen lernst. Das Unterrichtsmaterial wird teilweise gestellt, aber manches musst Du vielleicht noch zusätzlich anschaffen. Erkundige Dich am besten vorab, mit welchen Gesamtkosten Du rechnen musst.

Kosten: ca. 100 € - gegebenenfalls zuzüglich Lernmaterial

Fischerprüfung

In der Fischerprüfung in Mecklenburg-Vorpommern wird den Prüflingen ein Ankreuzfragebogen mit 60 Fragen (von insgesamt 1180 möglichen Fragen) zur Beantwortung vorgelegt - eine praktische Prüfung wie in manchen anderen Bundesländern gibt es hier nicht. Für die Beantwortung haben die Teilnehmer insgesamt 90 Minuten Zeit.

Es gibt je 12 Fragen zu jedem der 5 Prüfungsgebiete:

  1. Allgemeine Fischkunde
  2. Besondere Fischkunde (inkl. Fisch, Pflanzen, Geräte-Bildern)
  3. Gewässerkunde
  4. Fanggerätekunde
  5. Gesetzeskunde

Für das Bestehen der Prüfung müssen 45 Fragen richtig sein. Außerdem werden pro Themengebiet wenigstens je 6 korrekte Antworten verlangt. 

Anmeldung zur Fischerprüfung

Die Anmeldung zur Fischerprüfung erfolgt in den Fishing-King Kursen über ein Onlineformular direkt aus dem Kurs heraus. Und auch bei den Präsenzkursen wird die Anmeldung zusammen mit der Kursanmeldung abgewickelt. Nach bestandener Prüfung erhältst Du Dein Fischerprüfungszeugnis.

Fischereischein

Nun fehlt nur noch der eigentliche Fischereischein. Diesen bekommst Du in Deinem Bürgerbüro. Nimm dazu das Zeugnis im Original mit, einen Ausweis, ein aktuelles Passbild und - falls Du noch minderjährig bist - eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Außerdem benötigst Du den ausgefüllten Antrag auf Ausstellung des Fischereischeins (Bild rechts), den Du beim LALLF MV herunterladen kannst. Den Link findest Du hier =>Antragsformular

Der Fischereischein auf Lebenszeit kostet 8 Euro.

Das
Bürgerbüro Ahrenshagen-Daskow 
Todenhäger Str. 2,
18320 Ahrenshagen-Daskow

ist jeweils donnerstags von 16 - 18 Uhr geöffnet. Darüber hinaus kannst Du Termine unter der Telefonnummer 038225-51010  vereinbaren.

Einen Lageplan findest Du rechts.


Jährlich muss für 10 Euro außerdem eine Fischereiabgabemarke erworben werden. Diese wird in den Fischereischein eingeklebt.

Amt Ahrenshagen-Daskow Fischereischein Fishing-King Online Kurs Fischerprüfung
Und dann?!

Außer dem Fischereischein oder Touristenfischereischein benötigst Du immer auch eine Angelerlaubnis/Angelkarte.

Für folgernde Gewässer benötigst Du folgende Angelberechtigungen

  • Ribnitzer See: Angelberechtigung der Stadt Ribnitz-Damgarten oder die Angelberechtigung für Küstengewässer des Landes M - V (geteiltes Fischereirecht Stadt Ribnitz-Damgarten / Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei LALLF M-V )
  • Saaler Bodden bis zu einer gedachten, Nord-Süd verlaufenden Linie Ahrenshoop - Langendamm ( Moischensteine) (ehemalige Grenze Mecklenburg - Pommern): Angelberechtigung der Stadt Ribnitz-Damgarten oder die Angelberechtigung für Küstengewässer des Landes M - V (geteiltes Fischereirecht Stadt Ribnitz-Damgarten / LALLF M-V)
  • Recknitz von der Paßbrücke bis zur Mündung (Landesgewässser). - Angelberechtigung für Küstengewässer des Landes M - V
  • Körkwitzer Bach von der Mündung bis zur Straßenbrücke Körkwitz (Landesgewässser): - Angelberechtigung für Küstengewässer des Landes M - V
  • Körkwitzer Bach von der Straßenbrücke Körwitz: Angelberechtigung der Stadt Ribnitz-Damgarten (alleiniges Fischereirecht Stadt Ribnitz-Damgarten)
  • Templer Bach und Hafen Damgarten Angelberechtigung der Stadt Ribnitz-Damgarten (alleiniges Fischereirecht Stadt Ribnitz-Damgarten)
  • Klosterbach: Angelberechtigung der Stadt Ribnitz-Damgarten (alleiniges Fischereirecht Stadt Ribnitz-Damgarten)
     
    • Bernsteinsee
  •         Angelberechtigung der Stadt Ribnitz-Damgarten (alleiniges Fischereirecht Stadt Ribnitz-
            Damgarten)
     
    • Torfstiche Damgarten und Torfstiche Neuhaus
  •          Angelberechtigung der Stadt Ribnitz-Damgarten (alleiniges Fischereirecht Stadt Ribnitz-
            Damgarten)

Weitere Infos bei

Stadt Ribnitz-Damgarten, Ordnungsamt Tel. 03821 / 71 12 33 www.ribnitz-damgarten.de

Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V, Rostock, Herr Richter Tel. 0381-4035-740 www.lallf.de

oder in der Broschüre über alle Gewässer des LALLF M-V, die Du dort für 6 Euro zuzüglich Porto dort bestellen kannst.

TIPP: Der Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. bietet Mitgliedern und Gästen Gastangelkarten an, mit denen an über 700 Standgewässer und Fließgewässerabschnitte in ganz Mecklenburg-Vorpommern geangelt werden darf. Die Gastangelkarten sind hier erhältlich.

Fishing-King-University Angeln Zielfisch Guiding

Jetzt hast Du Deinen persönliches Profi-Guiding immer dabei: In der Fishing-King-University erklären Dir namhafte Angelexperten, worauf es bei den jeweiligen Zielfischen besonders ankommt.

Wenn Du mit dem Angeln beginnst brauchst Du neben einer passenden Ausrüstung vor allem eins: Erfahrungen. Die kannst Du natürlich schrittweise selbst zusammentragen. Oder Du schließt Dich einem Angelverein an.

Hier triffst Du auf Gleichgesinnte, kannst an gepflegten Gewässern fischen und bekommst viel Unterstützung.

Oder Du holst Dir für Deinen bevorzugten Zielfisch den passenden Videokurs der Fishing-King-University. Jeder Kurs wird von einem prominenten Angelexperten geleitet. Teste einfach mit den kostenfreien Probevideos, was Dir diese neue Form der Wissensvermittlung bieten kann.

100% Lernspaß - 250% Garantie!

Ganz egal wie schwer die Prüfung auch ist - Du wirst sie mit dem Fishing-King Onlinekurs bestehen. Denn da bereiten wir Dich ausführlich auf alle Eventualitäten vor. 

Das garantieren wir Dir - zu 250%.
Aber was ist damit gemeint? Hast Du den Kurs durchgearbeitet, wird Dir ein Zertifikat freigeschaltet, das Dir das beweist. Solltest Du dann die Fischerprüfung nicht bestehen, erstatten wir Dir nicht nur Deine Prüfungsgebühr, sondern zahlen Dir auch die doppelte Kursgebühr zurück.

250% Prüfungs-Erfolgs-Garantie Siegel