Oldenburg: Angelschein machen – so geht’s

Wenn Du vorhast, Angeln zu Deinem Hobby zu machen, willst Du wissen, was für Schritte dazu nötig sind. Deshalb haben wir alle wichtigen Informationen rund um Fischerprüfung und Fischereischein auf dieser Seite für Dich zusammengetragen. Sie gibt Dir kurz und knapp einen Überblick über Voraussetzungen, Regeln und Kosten. Und natürlich auch, an wen Du Dich wenden kannst.

TIPP: Allgemeine Hintergründe zum Thema Angelschein für alle Bundesländer sind im Angelschein-Ratgeber zusammengefasst. Speziell für Dein Bundesland gibt es darüber hinaus den Angelratgeber Niedersachsen.

Oldenburg Fischereischein Angelschein Vorbereitungskurs Fishing-King Onlinekurs

Die wichtigsten Informationen im Überblick

1

Ist der Fischereischein Pflicht?

nein*

2

Gibt es Ausnahmen der Fischereischeinpflicht?

* laut niedersächsischem Fischereigesetz besteht in Niedersachsen für das Angeln
keine Fischereischeinpflicht. In den freien (nicht verpachteten) Gewässern Niedersachsens
(Küste sowie Seeschifffahrtsstraßen wie die Elbe bis Hamburg)
kann scheinfrei geangelt werden. Bei verpachteten Gewässern ist aber ein Fischereierlaubnisschein erforderlich.
Um in anderen Bundesländern angeln zu dürfen, muss ein Fischereischein vorliegen.

3

​​Jugendfischereischein möglich?

nein

​4

Mindestalter Fischerprüfung

14 Jahre

​5

Kosten Fischereischein:

Vorbereitungslehrgang:

Fishing-King-Onlinekurs: 127 €
oder

Präsenz-Vorbereitungslehrgang: ca. 100-170€


Fischerprüfung: 70 €


Ausstellung Fischereischein auf Lebenszeit: 35 €
​6

Wer ist zuständig?

Landesanglerverband Niedersachsen (für die Fischerprüfung)
Ordnungsamt Oldenburg (für die Ausstellung des Fischereischeins)


7

Ist ein Vorbereitungskurs vorgeschrieben?

Zur Prüfungszulassung beim Landesanglerverband Nds. ist ein Teilnahmezertifikat erforderlich.
8

Wie häufig finden Prüfungen in Oldenburg statt?

regelmäßig über das Jahr verteilt
9

Gültigkeit Fischereischein

lebenslang
10

Zusätzliche Fischereiabgabe erforderlich?

nein

Kurze Info vorab

Für die Abnahme der Fischerprüfung sind in Niedersachsen die offiziellen Landesfischereiverbände wie der Anglerverband Niedersachsen als größter Verband per Gesetz bestimmt. Auch wenn die Verordnungen eine Kursteilnahme nicht vorschreiben, solltest Du auf eine gründliche Vorbereitung nicht verzichten. Neben den klassischen Präsenzlehrgängen bei vielen Angelvereinen ist heute auch die komfortable Möglichkeit des  Onlinekurses über die Fishing-King-Onlineakademie als Vorbereitung offiziell anerkannt.

Angeln für Kinder und Jugendliche

Bis 14 Jahre dürfen Jugendliche angeln, wenn ein Erwachsener mit Fischereischein sie begleitet und die waidgerechte Versorgung der Fische sicherstellt.

So gehst Du vor

Vorbereitungskurs

Wenn Du angelst, zählt nicht nur das Wissen über die Fische selbst. Du musst Dich außerdem mit Gewässerkunde, Natur-, Tier-, und Umweltschutz auskennen. Diese Kenntnisse werden Dir in Vorbereitungskursen vermittelt.

Du möchtest selbst entscheiden, wann, wo und wieviel Du lernst? Dann bietet sich für Dich der Onlinekurs von Fishing-King an. Er wird vom Anglerverband Niedersachsen anerkannt. Denn hier lernst Du nachhaltig den gesamten Wissensstoff. 70 HD Videos machen das Lernen zum Vergnügen, denn sie zeigen Dir praxisnah, worauf es beim Angeln wirklich ankommt. Damit das Lernen auch unterwegs offline unproblematisch möglich ist, enthält das Onlinekurspaket die Fishing-King Pro-App. Damit kannst Du auf Mobilgeräten überall dein Wissen vertiefen. Ob Du bereit bist für die Prüfung kannst Du jederzeit über Probeprüfungen und die Lernstatistik im Blick behalten.

Wenn Du klassische Kurse bevorzugst, kannst Du Dich bei den Angelvereinen in Deiner Umgebung nach Terminen für einen Präsenzkurs erkundigen. Über rund 30 Stunden kannst Du hier über mehrere Termine das erforderliche Prüfungswissen lernen. 

Fischerprüfung

Der Anglerverband Niedersachsen bietet regelmäßig in Rastede bei Oldenburg Prüfungstermine an. Die Anmeldung erfolgt über die Kursteilnahme (Online-Teilnehmer können sich elektronisch über ein eigenes Onlineformular direkt zur Prüfung anmelden) oder persönlich beim AV Niedersachsen (Selbstlerner).

Prüfungsort  
Dorfkrug Bekhausen
Wilhelmshavener Straße 493
26180 Rastede

Beginn um 11.00 Uhr (bitte bereits um 10.45 Uhr anwesend sein) oder um 12.00 Uhr (bitte bereits um 11.45 Uhr anwesend sein). Nicht vergessen: Bringe unbedingt einen funktionierenden Kugelschreiber und den Ausweis mit.

Erst nach dem Eingang der Prüfungsgebühr von 70 Euro bist Du verbindlich angemeldet, daher ist es wichtig, die Überweisung rechtzeitig zu tätigen (bis zwei Wochen vor dem Termin). Andernfalls verlierst Du Deinen Anspruch auf die Teilnahme an der Prüfung.

Wichtig: Achte bei Deiner Prüfungsanmeldung darauf, diese vollständig und korrekt auszufüllen. Sie muss bis vier Wochen vor dem Prüfungstermin beim Anglerverband Niedersachsen eingegangen sein. Beachte bitte, dass bei einer Absage nur dann eine Erstattung der Prüfungsgebühr möglich ist, wenn sie bis spätestens zwei Wochen vor dem Termin eingeht. Es wird allerdings eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro einbehalten. Nach dieser Frist verfällt der Erstattungsanspruch.

Ablauf der Fischerprüfung

Die Angelprüfung besteht aus Theorie und Praxis. Den größten Teil nimmt der Multiple-Choice Fragebogen ein, der 60 der insgesamt 360 Fragen umfasst. Sie umfassen sechs verschiedene Themengebiete:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde (inkl. Fischbilder)
  • Gewässerkunde
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Fischfang und Gerätekunde
  • Fischereirecht

Jeweils 10 Fragen aus diesen sechs Prüfungsgebieten werden also per Zufallsprinzip gezogen. Für die Beantwortung hast Du eine ganze Stunde Zeit, was mehr als genug ist. Bestanden hast Du die Fischerprüfung, wenn 45 Fragen richtig und davon wenigstens sechs Fragen aus jedem Gebiet korrekt beantwortet sind.

Nach dem Ausfüllen des Fragebogens werden mehrere Prüflinge zugleich zum praktische Prüfungsteil gebeten, der etwa 10 Minuten dauert. Hier zeigt ihr, dass ihr folgende wichtigen Bereiche beherrscht

  • Waidgerechter Umgang mit dem Fisch (insbesondere der Tötungsvorgang)
  • Erkennen von Fischen und Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen

Keine Sorge - es haben schon viele Menschen jeden Alters diese Prüfung bestanden und im schlimmsten Fall kann ein nicht bestandener Teil wiederholt werden (zum nächsten Termin). Mit dem Onlinekurs lernst Du aber wirklich intensiv - darauf gibt Fishing-King Dir die 100%-Prüfungserfolg-sonst-Geld-zurück-Garantie..

Fischereischein

Nach erfolgreich bestandener Prüfung bekommst Du Dein Fischerprüfungszeugnis ausgehändigt. Damit kannst Du beim Amt für Sicherheit und Ordnung in Oldenburg nun Deinen Fischereischein ausstellen lassen.

Amt für Sicherheit und Ordnung
Pferdemarkt 14
26121 Oldenburg
Email: ordnung@­stadt-oldenburg.de
Telefon: 0441 235-4444
Fax: 0441 235-2055

Öffnungszeiten:

Montag:08:00 - 15:30
Dienstag:08:00 - 15:30
Mittwoch:08:00 - 15:30
Donnerstag:08:00 - 18:00
Freitag:08:00 - 12:00

Kosten für den Fischereischein: 35 €

Gültigkeit: lebenslang

Und dann?!

Um jetzt wirklich legal angeln zu können brauchst Du noch ein weiteres Dokument: die Gewässerkarte (Erlaubnisschein). Dies gilt für alle Binnengewässer. Die Angelerlaubnis ist erhältlich beim Eigentümer/Pächter (Angelvereine, Stadtverwaltung, Angelgeschäften). Einzige Ausnahme: Für unverpachtete Küstenabschnitte bzw. Flussabschnitte der Elbe bis Hamburg benötigst Du keinen Erlaubnisschein. 

Nimm also immer Deinen Fischereischein und den Erlaubnisschein mit, denn dann droht Dir kein Bußgeld. Der Fischereischein ist übrigens bundesweit gültig.

100% Lernspaß - 250% Garantie!

Ganz egal wie schwer die Prüfung auch ist - Du wirst sie mit dem Fishing-King Onlinekurs bestehen. Denn da bereiten wir Dich ausführlich auf alle Eventualitäten vor. 

Das garantieren wir Dir - zu 250%.
Aber was ist damit gemeint? Hast Du den Kurs durchgearbeitet, wird Dir ein Zertifikat freigeschaltet, das Dir das beweist. Solltest Du dann die Fischerprüfung nicht bestehen, erstatten wir Dir nicht nur Deine Prüfungsgebühr, sondern zahlen Dir auch die doppelte Kursgebühr zurück.

250% Prüfungs-Erfolgs-Garantie Siegel