Flensburg: Angelschein machen – so geht’s

Möchtest Du im Kreis Schleswig-Flensburg deinen Fischereischein machen, aber weißt noch nicht wie? Hier findest Du eine kompakte Zusammenfassung aller Informationen rund um das Thema Angelschein.

TIPP:   Jedes Bundesland hat übrigens andere Regelungen. Darüber informiert Dich ausführlich der allgemeine Ratgeber Fishing-King ANGELSCHEIN-RATGEBER 
sowie für dein Bundesland der Ratgeber Angelschein in Schleswig-Holstein machen 

Schleswig-Flensburg Angelschein Fishing-King Onlinekurs

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Fischereischeinpflicht?ja
Gibt es Ausnahmen der Fischereischeinpflicht?ja:  mit dem Urlauberfischereischein (28 Tage gültig / Kosten 10 €; 1 x verlängerbar für 10 €)
Jugendfischereischein möglich?nein - in Schleswig-Holstein gibt es keinen speziellen Schein für Jugendliche
Mindestalter Fischerprüfung11 Jahre / Ausstellung Fischereischein ab 12. Geburtstag möglich
Kosten Fischereischein:Fishing-King-Onlinekurs: 147 €
oder
Klassischer Vorbereitungslehrgang: ca. 90 € (30 Ausbildungstunden auf ca. 11 Termine verteilt)
Fischerprüfung: 25 € (ab 18 Jahren) / 15 € (bis 17 Jahre)
Ausstellung Fischereischein: 10 €
Wer ist zuständig?Landessportfischerverband Schleswig-Holstein LSFV-SH; Hafenamt Kiel
Vorbereitungskurs vorgeschrieben?Zur Prüfungszulassung ist ein Vorbereitungskurs (Online- oder Präsenzkurs) nachzuweisen
Wie häufig finden Prüfungen statt?Termine finden regelmäßig statt. Nachzusehen sind sie => hier
Gültigkeit FischereischeinLebenslang
Ausstellung Fischereischein: Kosten und Jahres-Fischereischein-AbgabeFür die Ausstellung des Fischereischein sind einmalig 10 Euro zu zahlen. Dazu kommt die Fischereiabgabe in Höhe von 10 Euro jährlich. Auch online zahlbar.
Achtung: Fischereischeininhaber anderer Bundesländer
müssen ebenfalls diese Fischereiabgabe in Schleswig-Holstein zahlen.

Kurze Info vorab

Wenn Du angeln gehen möchtest brauchst du fast immer einen Angelschein (oder wie er offiziell heißt: Fischereischein). Mit ihm weist Du Deine Sachkenntnisse unter anderem im Umgang mit Fischen und dem Angelgerät nach. Hierfür musst Du die Fischerprüfung ablegen. Das Mindestalter hierfür beträgt 11 Jahre. Den "Schein" gibt's aber erst ab dem 12. Geburtstag. Die Prüfungstermine finden regelmäßig an mehreren Orten im Kreis Schleswig-Flensburg statt. 

Um an der Prüfung teilnehmen zu können, ist neben dem Mindestalter auch eine Prüfungsvorbereitung erforderlich - denn ohne einen entsprechenden Teilnahmenachweis wirst du vom Landessportfischerverband Schleswig-Holstein nicht zur Prüfung zugelassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du den offiziellen Onlinekurs oder einen klassischen Präsenzkurs besuchst.

Angeln ohne Fischereischein - mit dem "Touristenschein" ist es möglich

In Schleswig-Holstein gibt es eine Möglichkeit, auch ohne Ablegen der Prüfung zum Angeln zu gehen. Du kannst nämlich den sogenannten Touristenschein bekommen. Wie der Name schon vermuten lässt, ist dieser vor allem für Urlauber interessant, die ihre Ferien an der See nutzen wollen um ins Angeln hineinzuschnuppern. Bekommen kann man diesen Urlauberfischereischein zum Beispiel beim Flensburger Bürgerbüro. Er gilt 28 Tage und ist für 10 € zu haben. Man darf ihn sogar ein mal um 28 Tage verlängern lassen. Das kostet ebenfalls 10 €. Praktisch: Du kannst Touristenfischereischein sogar online im Internet bestellen => hier.

Auch mit dem Urlauberfischereischein musst Du die Grundlagen kennen, um Deinem Fang tierschutzgerecht zu versorgen. Auch solltest Du alle wichtigen keine Gesetze und Vorschriften kennen. Du kannst alles in einem Merkblatt durchlesen. Es vermittelt Dir außerdem das nötige Know-how, damit Du Dich auch über Erfolge freuen kannst.

Schritt für Schritt zum Angelschein

Vorbereitungskurs

Als angehender Angler musst Du einiges wissen, denn in der Fischerprüfung erwarten Dich rund 400 Fragen aus sechs verschiedenen Themengebieten. Außerdem kannst Du nur zur Prüfung zugelassen werden, wenn Du auch eine Kursteilnahme nachweisen kannst. Dabei ist es Dir überlassen, ob Du Dich online vorbereiten möchtest oder im Präsenzkurs:

Fishing-King Onlinekurs Angelschein Kiel

Bequem am Laptop für die Fischerprüfung lernen mit dem Onlinekurs von Fishing-King

Option 1: Onlinekurs

Vielleicht wolltest Du immer schon die Fischerprüfung machen, bist aber zeitlich an festen Terminen gescheitert? Dann gibt es für Dich die optimale Lösung

Mit dem Fishing-King Onlinekurs lernst bequem vom PC/Laptop aus. 70 HD-Videos vermitteln Dir anschaulich und praxisnah alles Wissen. Dabei erfährst Du nicht nur alles, was  für das Bestehen der Prüfung relevant ist, sondern bekommst viele Tipps und Kniffe, damit Du von Anfang an erfolgreich angelst.

Du entscheidest, wann, wo und wieviel Du lernst und ob Du Kapitel wiederholen möchtest. Für unterwegs steht dir zusätzlich eine App für deine Mobilgeräte zur Verfügung (die App funktioniert auch offline).  Im Übungsbereich lernst du alle offiziellen Prüfungsfragen und mit Probeprüfungen bist du gut gerüstet für die Prüfung. Auch auf die Praxis bereitet dich der Kurs z.B. mit dem Rutenbausimulator schon vor.

Kosten: 147 €

Option 2: Klassische Präsenzlehrgänge

Du hast kein Internet oder möchtest lieber traditionellen Kursunterricht? Dann bist Du in einem Präsenzkurs richtig. Diesen bietet zum Beispiel die Volkshochschule Flensburg an. Weitere Termine kannst du auf der Internetseite des Landessportfischerverbands Schleswig-Holstein erfahren. Erkundige Dich, ob noch Kosten für zusätzliches Kursmaterial anfallen.

Kosten: je nach Anbieter rund 90 € 

Fischerprüfung

Die Fischerprüfung wird nur als schriftlicher Fragebogen zum Ankreuzen durchgeführt. Bei jeder Frage werden drei Antwortmöglichkeiten vorgegeben. Nur eine ist davon korrekt. Es gibt in Schleswig-Holstein keine praktische Prüfung.

Die Prüfung ist allerdings recht umfangreich. Immerhin musst Du rund 400 Fragen aus den nachfolgenden 6 Themengebieten lernen:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde (z.B. auch 40 verschiedene Fisch erkennen)
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Von diesen 400 Fragen bekommst Du in der Fischerprüfung aus jedem der Themengebiete 10 Fragen  gestellt. Insgesamt sind also in der Fischerprüfung 60 Fragen zu beantworten. Hierfür hast Du aber ausreichend Zeit - nämlich 90 Minuten. Als bestanden gilt die Prüfung, wenn mindestens 45 Fragen richtig sind - und davon mindestens sechs Fragen aus jedem Gebiet.

Prüfungsorte im
Kreis Schleswig-Flensburg

Handewitt:
KSFV Schleswig-Flensburg
Bürgerhaus Jarplund
Zum Sportplatz
24976 Handewitt

Flensburg:
VHS Zentrum Sandberg
Gebäude D, Raum 04
Schulze Delitsch Straße 2
24943 Flensburg

&
Comenius-Schule (Aula)
Drosselweg 12
24939 Flensburg

Sörup:
Südensee-Schule
Schulstraße 4
24966 Sörup

Schafflund:
Bürgerhaus 
Mühlendamm 2
24980 Schafflund

Fischereischein

Wenn Du die Prüfung erfolgreich gemeistert hast, erhältst Du Dein Fischerprüfungszeugnis. Damit gehst Du zu Deiner Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Ordnungsamt, Bürgerbüro, Hafenamt) und kannst Dir dort den lebenslang gültigen Fischereischein ausstellen lassen.

Das kostet einmalig 10 Euro.

Für die Ausstellung des Fischereischeins benötigst du:

  • Ein aktuelles Lichtbild (ab 16 Jahren)
  • Personalausweis
  • Nachweis über die Fischerprüfung (Prüfungszeugnis)

Neben dieser einmaligen Gebühr muss jährlich eine Fischereiabgabe von 10 Euro gezahlt werden. Die Nachweismarken klebst Du auf eine separate Karte, die Du in allen Ausgabestellen der Fischereimarken bekommst oder als Download im Internet zum Selbstausfüllen erhältst.

Zuständig:

330 - Bürgerbüro
Rathausplatz 1  
24937 Flensburg
Auf Karte anzeigen

Telefon: 0461 85-2124
Fax: 0461 85-1667

Email: buergerbuero@flensburg.d



Öffnungzeiten:
Montag 07:30 - 16:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch 07:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 19:00 Uhr
Freitag 07:30 - 12:30 Uhr

100% Lernspaß - 250% Garantie!

Ganz egal wie schwer die Prüfung auch ist - Du wirst sie mit dem Fishing-King Onlinekurs bestehen. Denn da bereiten wir Dich ausführlich auf alle Eventualitäten vor. 

Das garantieren wir Dir - zu 250%.
Aber was ist damit gemeint? Hast Du den Kurs durchgearbeitet, wird Dir ein Zertifikat freigeschaltet, das Dir das beweist. Solltest Du dann die Fischerprüfung nicht bestehen, erstatten wir Dir nicht nur Deine Prüfungsgebühr, sondern zahlen Dir auch die doppelte Kursgebühr zurück.

250% Prüfungs-Erfolgs-Garantie Siegel