St. Ingbert: Angelschein machen – so geht’s

Du möchtest die Fischerei zu Deinem Hobby machen und weißt nicht so recht, wo Du beginnen sollst? Auf dem Weg zum Angelschein gibt es nämlich viel zu beachten. Vermutlich sind Dir bereits Fragen aufgekommen wie

  • Was kostet der Angelschein insgesamt?
  • Was kommt in der Prüfung dran?
  • Wie bereite ich mich auf die Prüfung vor?

Damit Du optimal auf Dein neues Hobby vorbereitet wirst, haben wir Dir diese Ratgeber-Seite erstellt. Hier findest Du alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

TIPP: Auf der Seite Angelschein im Saarland machen findest Du weiterführende Informationen für Dein Bundesland. Wenn Du Dich für ganz Deutschland interessierst, schau doch beim Fishing-King ANGELSCHEIN-RATGEBER vorbei.

Die wichtigsten Informationen kurz & kompakt

Fischereischeinpflicht?ja
Gibt es Ausnahmen bei der Fischereischeinpflicht?nein
Jugendfischereischein möglich?nein 
Mindestalter Fischerprüfung13 Jahre / Ausstellung Fischereischein ab 14. Geburtstag 
Kosten Fischereischein:Vorbereitungskurs: Fishing-King-Onlinekurs: 127 €
oder Einwöchiger Kompaktkurs: ca. 100 € 
Angelpraktikum (Kosten eines Tageserlaubnisscheins): ca. 15 - 20 €
Fischerprüfungsgebühr: 100 € (ab 18 Jahren) / 50 € (bis 17 Jahre)
Ausstellung Fischereischein: ca. 13 € Einjahresfischereischein
oder 56 € Fünfjahresschein

Wer ist zuständig?Fischereiverband Saar KöR
Vorbereitungskurs vorgeschrieben?Zur Prüfungszulassung ist ein Vorbereitungskurs (Online- oder Präsenzkurs) nachzuweisen
Wie häufig finden Prüfungen statt?Termine im Saarland finden regelmäßig (meist monatlich) statt. Nachzusehen sind sie hier
Gültigkeit Fischereischein​1 bzw. 5 Jahre
FischereiabgabeFischereiabgabe ist in der Gebühr für die Ausstellung/Verlängerung enthalten: 1 Jahr ca. 13€ bzw. 5 Jahre 56€

Das musst Du wissen

Der Angelschein (offiziell Fischereischein) ist in ganz Deutschland die Voraussetzung für legales Angeln. Um diesen zu bekommen, musst Du die Fischerprüfung erfolgreich bestanden haben. An dieser kannst Du teilnehmen, wenn Du 13 Jahre alt bist. Den Angelschein kannst Du Dir aber erst ab dem 14. Lebensjahr ausstellen lassen. 

Die Prüfungen finden in regelmäßigen Abständen im Saarland statt. Beachte dabei, dass Du einen Teilnahmenachweis des Vorbereitungskurses vom Fischereiverband Saar dabei hast, wenn Du Dich anmeldest.

Schritt für Schritt zum Angelschein

Fishing-King Onlinekurs Angelschein Kiel

Bequem am Laptop für die Fischerprüfung lernen mit dem Onlinekurs von Fishing-King

Vorbereitungskurs

Im Saarland musst Du an einem Vorbereitungskurs nachweislich erfolgreich teilgenommen haben, um zur Prüfung zugelassen werden zu können. Hier hast Du die Wahl zwischen zwei Optionen: einem praktischen Onlinekurs oder einem klassischen Präsenzlehrgang.

Die Kurse bereiten Dich optimal auf die rund 225 Fragen aus fünf verschiedenen Themengebieten (Allgemeine Fischkunde, spezielle Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde und Fischereirecht) vor. 

Option 1: Onlinekurs

Wenn Du nicht die Möglichkeit besitzt, an festgelegten Kurszeiten teilzunehmen oder Dir einfach gern selbst einteilen möchtest, wann Du lernst, ist der Fishing-King Onlinekurs optimal für dich geeignet. Bereite Dich auch unterwegs wann Du möchtest auf Deine Prüfung vor!

Alles, was Du für die Prüfung an Wissen benötigst, wird Dir durch 70 qualitativ hochwertige HD-Videos vermittelt. Unter jedem Video kannst Du die wichtigsten Inhalte noch einmal nachlesen. So behältst Du immer den Überblick! Anschließend kannst Du Dein Wissen mit Übungsfragen aus den jeweiligen Themenbereichen testen. 

Und wann bin ich bereit für die Prüfung? Keine Sorge, die Probeprüfungen helfen Dir bei der Beantwortung dieser Frage. Da siehst Du auch, in welchen Bereichen Du Dich noch verbessern kannst und wo Deine Stärken liegen. 

Die Prüfung besteht nur aus einem theoretischen Teil. Damit Du dennoch auch auf das Danach, die Angelpraxis, vorbereitet wirst, verschafft Dir der Rutenbausimulator einen Überblick. Hier kannst Du die wichtigsten Ruten zusammenbauen und lernst dabei noch, wofür welches Teil verwendet wird. 

Mit dem praktischen Offline-Modus der Fishing-King-App ​​​​hast Du außerdem die Möglichkeit, unterwegs zu lernen, wenn Du keinen Zugang zum Internet hast. Alle Lerninhalte sind trotzdem verfügbar.

Kosten: 127 €

Option 2: Kompakt-Vorbereitungskurs

Wenn Du doch lieber zu festen Kursterminen lernen möchtest, ist der Kompakt-Vorbereitungskurs etwas für Dich! Für eine Lernroutine sorgen die Präsenzkurse, an denen auch viele andere Angelanfänger teilnehmen. Mit diesen lernst Du über mehrere Kurssitzungen vor Ort, was Du alles für die Prüfung benötigst.

In diesem Kursmodell ist das verpflichtende Praktikum bereits enthalten.

Die Termine werden regelmäßig beim Fischereiverband Saar veröffentlicht.

Kosten: je nach Anbieter rund 100 € 

Fischerprüfung

Im Saarland besteht die Fischerprüfung aus zwei Teilen: Der Theorie und dem Pflichtpraktikum

Für die Theorieprüfung hast du zwei Stunden Zeit, um 60 von den 225 Fragen korrekt zu beantworten. Das sind 12 Stück aus jedem Themenbereich. Diese werden zufällig ausgewählt - sei also bestens vorbereitet! Solltest Du doch einmal auf dem Schlauch stehen, helfen Dir die drei Lösungsvorschläge dabei. Davon ist allerdings nur einer richtig (Multiple-Choice-Verfahren). 

Dazu kommt das Praktikum, das Du auch am Prüfungstag ablegen kannst. Dieses dauert circa 2 bis 3 Stunden. Hier werden Dir die wichtigsten Rutenmontagen gezeigt und Zubehörteile erklärt, damit Du bestens auf die Angelpraxis vorbereitet wirst. Außerdem bekommst Du eine Einführung in die Gesetzesgrundlage der Fischerei. Die Angelvereine stellen so sicher, dass jeder neue Angler auch ein ausgebildeter Naturschützer ist. In diesem Praktischen Teil wird man nicht bewertet. 

Beachte: Für das Praktikum benötigst Du einen Erlaubnisschein (Tageskarte) für das jeweilige Gewässer (Kosten: ca. 20 Euro). 

Anmeldung
Hast Du Dich für unseren Onlinekurs entschieden, erfolgt die Anmeldung direkt über den Kurs und alle Schritte werden Dir genau erklärt. Sonst informiert Dich der Leiter des Präsenzkurses über das weitere Vorgehen. Die Anmeldung erfolgt dann über eine Geschäftsstelle des FV Saar in Deiner Nähe.

Die Fischerprüfung im Saarland beinhaltet 5 Themen:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Fischereirecht

Die Fischerprüfung hast Du bestanden, wenn mindestens 45 Fragen richtig beantwortet wurden.

Prüfungsorte im Saarland

Du kannst an allen Prüfungsterminen im Saarland teilnehmen, sollte zu Deiner gewünschten Zeit keiner in Deiner Nähe angeboten werden. 

Prüfungsorte sind zum Beispiel Merzig, Dillingen, Hom-Einöd und Breitfurt.

Alle aktuellen Prüfungstermine und -orte findest Du hier

Fischereischein

Der Fischereiverband Saar agiert als Körperschaft des öffentlichen Rechts und ist damit befugt, den Fischereischein direkt nach der Prüfung auszustellen. Ob Du das möchtest, entscheidest Du bei der Anmeldung zur Prüfung: Den Schein gibt es für 1 oder 5 Jahre.

Kosten:
1
-Jahres-Fischereischein: 13 Euro
5-Jahres-Fischereischein: 56 Euro

Die Fischereiabgabe ist bereits enthalten. Der Schein lässt sich unproblematisch beim SV Saar verlängern.

Bei der Ausstellung des Fischereischeins benötigst Du:

  • zwei aktuelle Lichtbilder
  • Personalausweis
  • Gebühr für die Ausstellung des Fischereischeins (13 bzw. 56 Euro) passend in bar
  • Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten nötig

Ausstellung des Fischereischeins in St. Ingbert:

Stadt St. Ingbert
Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Am Markt 12
66386 St. Ingbert


Telefon: +49 (0) 6894 / 13 0
Telefax: +49 (0) 6894 / 13 240

Öffnungszeiten:

Montag: 8:00 - 16:00
Dienstag:  8:00 - 16:00
Mittwoch: 8:00 - 16:00
Donnerstag: 8:00 - 18:00
Freitag: 8:00 - 12:00

Fishing-King-University Angelkurs Forelle

In der Fishing-King-University vermitteln bekannte Angelprofis als Dozenten alles Know-how für einen erfolgreichen Einstieg in die Angelei.

Und dann?!

Endlich geschafft! Du hast die Prüfung hinter Dir und möchtest ans Wasser? Dann brauchst Du nur noch einen Erlaubnisschein (Tageskarte) für das jeweilige Gewässer, um legal zu angeln. Diesen erhältst Du beim Eigentümer/Pächter, der Verwaltung oder auch in lokalen Angel- und Zoogeschäften. Darauf siehst Du auch die geltenden Bestimmungen wie zum Beispiel Schonzeiten für das Gewässer.

Wichtig: Beim Angeln musst Du stets Deinen Angelschein und den Erlaubnisschein dabei haben.

Hast Du noch Wissensdurst? 
Beim Angeln lernt man nie aus. Genau deswegen bietet es sich an, sich mit anderen Anglern auszutauschen und Erfahrungen zu teilen. Wie wäre es mit einem Verein in Deiner Nähe? Du genießt nicht nur exklusive Vorzüge wie Gewässer, sondern hast auch die Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu schließen und vom gesammelten Wissen der leidenschaftlichen Angler zu lernen.

Wenn Du Dich auch auf einen Zielfisch spezialisieren möchtest, schau doch in unserer Fishing-King-University vorbei. Namhafte Angelexperten wie Uli Beyer, Jörg Strehlow uvm. vermitteln Dir Wissen kompakt in spannenden HD-Videos. Damit kannst Du auch von überall aus lernen. Vielleicht direkt am Wasser? 

100% Lernspaß - 250% Garantie!

Ganz egal wie schwer die Prüfung auch ist - Du wirst sie mit dem Fishing-King Onlinekurs bestehen. Denn da bereiten wir Dich ausführlich auf alle Eventualitäten vor. 

Das garantieren wir Dir - zu 250%.
Aber was ist damit gemeint? Hast Du den Kurs durchgearbeitet, wird Dir ein Zertifikat freigeschaltet, das Dir das beweist. Solltest Du dann die Fischerprüfung nicht bestehen, erstatten wir Dir nicht nur Deine Prüfungsgebühr, sondern zahlen Dir auch die doppelte Kursgebühr zurück.

250% Prüfungs-Erfolgs-Garantie Siegel