Rastede: Angelschein machen – so geht’s

Das Ammerland bietet für Angler viele attraktive Möglichkeiten. In und um Rastede kannst Du die Natur und das schönste Hobby der Welt genießen. Zuerst aber musst Du einen Fischereischein haben. Wie Du ihn bekommst, was es kosten wird und was es rund um die Fischerprüfung zu wissen gibt, haben wir Dir auf dieser Seite zusammengetragen. 

TIPP: Ganz allgemeine Hintergrundinfo zum Angelschein findest Du außerdem in unserem Angelschein-Ratgeber oder speziell für Dein Bundesland im allgemeinen Angelratgeber Niedersachsen.

Rastede Angelschein Fischereischein Fishing-King Onlinekurs Fischerprüfung

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Fischereischeinpflicht?
nein*
Gibt es Ausnahmen der Fischereischeinpflicht?
* laut niedersächsischem Fischereigesetz besteht in Niedersachsen für das Angeln
keine Fischereischeinpflicht. In den freien (nicht verpachteten) Gewässern Niedersachsens
(Küste sowie Seeschifffahrtsstraßen wie die Elbe bis Hamburg)
kann scheinfrei geangelt werden. Bei verpachteten Gewässern ist aber ein Fischereierlaubnisschein erforderlich.
Um in anderen Bundesländern angeln zu dürfen, muss ein Fischereischein vorliegen.
Jugendfischereischein möglich?
​nein
Mindestalter Fischerprüfung
​14 Jahre
Kosten Fischereischein:
Vorbereitungslehrgang:


Fishing-King-Onlinekurs: 127 €

oder

Klassische Vorbereitungskurse: ca. 100-170€
 
Fischerprüfung: 70 €

Ausstellung Fischereischein auf Lebenszeit: 35 €
Wer ist zuständig?
Landesanglerverband Niedersachsen (für die Fischerprüfung)
Ordnungsamt Rastede (für die Ausstellung des Fischereischein)

Vorbereitungskurs vorgeschrieben?
Zur Prüfungszulassung beim Landesanglerverband Nds. ist ein Teilnahmezertifikat erforderlich
Wann finden Prüfungen statt?
​regelmäßig​e Termine
Gültigkeit Fischereischein
​lebenslang
Zusätzliche Fischereiabgabe erforderlich?
nein - in oben genannter Gebühr für die 
Kosten des Fischereischeins bereits erhalten


Kurze Info vorab

Wer angeln möchte, muss sich in vielen Bereichen auskennen: Du musst also nicht nur die Fische selbst unterscheiden können, sondern auch Wissen über ihren Lebensraum haben und Kenntnisse rund um Gewässer, Natur- und Tierschutz sowie die Handhabung des Angelgeräts und Versorgung des Fangs. Dafür gibt es in Deutschland die Fischerprüfung als Grundlage für die Ausstellung des Fischereischeins.

Die Abnahme der Fischerprüfung in Niedersachsen ist Aufgabe der offiziellen Landesfischereiverbände. Der Anglerverband Niedersachsen ist der größte Verband und bietet in Rastede regelmäßig Prüfungstermine an.

Das Wissen, das Du zum Bestehen der Fischerprüfung haben musst, wird Dir in Vorbereitungskursen vermittelt. Neben den bekannten Präsenzlehrgängen bei vielen Angelvereinen gibt es heute eine weitere, flexiblere Vorbereitungsoption: Den Onlinekurs von Fishing-Kingder vom Anglerverband anerkannt und empfohlen wird.

Das gilt für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre dürfen in Begleitung eines Erwachsenen mit Fischereischein. Dieser ist insbesondere für die waidgerechte Versorgung der Fische verantwortlich.

So gehst Du vor

Vorbereitungskurs

Onlinevorbereitung mit der Fishing-King Onlineakademie

Fischkunde allgemein und speziell, Gewässerkunde, Natur-, Tier-, und Umweltschutz - das Wissen, das Du für das Bestehen der Fischerprüfung parat haben musst, ist ziemlich umfangreich. Vieles davon ist außerdem eine wichtige Voraussetzung, um mit Erfolg angeln zu können. Reines Auswendiglernen wäre daher unsinnig.

Nicht jeder hat aber Zeit, einen Vorbereitungskurs zu festen Terminen zu besuchen. Oder es finden in Deiner Umgebung gerade keine Kurse statt. Diese Lücke hat der Anglerverband Niedersachsen geschlossen: Mit der Anerkennung des Onlinekurses von Fishing-King kannst Du das Prüfungswissen komfortabel und nachhaltig erarbeiten. 70 HD Videos zeigen Dir anschaulich und praxisnah, was Du wissen musst - nicht nur für das Bestehen der Prüfung, sondern insgesamt für Dein Angelhobby. Wann, wieviel und wo Du lernst, bestimmst Du beim Onlinekurs selbst.

Du bist oft unterwegs und hast keinen Internetzugang zur Verfügung? Kein Problem: Der Onlinekurs enthält die praktische Fishing-King App, mit der Du die wichtigsten Inhalte zusätzlich offline üben kannst. Mehrere Probeprüfungen sowie die Lernstatistik zeigen Dir Deine Fortschritte genau an.

Klassische Vorbereitungskurse

Für alle, die die klassischen Kurse bevorzugen bieten Angelvereine nach wie vor Präsenzkurse an. Sie umfassen rund 30 Stunden und finden zu festgelegten Zeiten an einem Kursort statt. Erkundige Dich bei den Angelvereinen in Deiner Umgebung, ob und wann dort entsprechende Kurse angeboten werden.

Fischerprüfung

Als Teilnehmer vom Onlinekurs ist die Anmeldung zur Fischerprüfung ganz einfach: Unter dem Menüpunkt Prüfungsanmeldung kannst Du alle verfügbaren Termine einsehen und den passenden heraussuchen. Mit dem Onlineformular meldest Du Dich dann einfach an. Eine umgehende Bestätigungsmail erklärt Dir die weiteren Schritte. 

Bei traditionellen Vorbereitungskursen erklärt Dir Dein Kursleiter das Anmeldeverfahren. Als Selbstlerner kannst Du Dich außerdem direkt persönlich beim AV Niedersachsen zur Prüfung anmelden.

Prüfungsort in Rastede:
Dorfkrug Bekhausen
Wilhelmshavener Straße 493
26180 Rastede

Wichtig: Beginn ist um 11.00 Uhr (bitte bereits um 10.45 Uhr anwesend sein) oder um 12.00 Uhr (bitte bereits um 11.45 Uhr anwesend sein). Vergiss nicht, einen funktionierenden Kugelschreiber und den Ausweis mitzubringen.

Erst nach dem Zahlungseingang der Prüfungsgebühr von 70 Euro beim AV-Niedersachsen bist Du verbindlich angemeldet. Achte also unbedingt darauf, die Überweisung rechtzeitig zu tätigen (bis spätestens 2 Wochen vor dem Prüfungstermin). Sonst wird Dein Prüfungsplatz an Interessierte auf der Warteliste weitergegeben.

Achte bei Deiner Prüfungsanmeldung unbedingt darauf, dass alles vollständig ausgefüllt ist und kontrolliere, dass die Angaben korrekt sind (z.B. Reihenfolge Vor- und Nachname).

Die muss bis spätestens vier Wochen vor dem Prüfungstermin beim Anglerverband Niedersachsen vorliegen.

Falls Du aus einen wichtigen Grund Deine Prüfungsteilnahme absagen musst ist eine Erstattung der Prüfungsgebühr nur möglich, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem Termin erfolgt. Eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro fällt jedoch in jedem Fall an. Bei einer kurzfristigen Absage verfällt der Erstattungsanspruch. Bei Nichterscheinen wird die Prüfung als "nicht bestanden" gewertet.

Ablauf der Fischerprüfung

Die Prüfung gliedert sich in Theorie und Praxis: Zunächst wird Dir ein Fragebogen zum Ankreuzen ausgehändigt. Hier sind 60 der insgesamt 360 Fragen enthalten. Zu jeder Frage werden Dir drei Antwortvorschläge gemacht: Hier ist immer nur eine Antwort richtig. Aus jedem der folgenden Gebiete werden je 10 Fragen gestellt.

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde​
  • Gewässerkunde
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Fischfang und Gerätekunde
  • Fischereirecht

Du hast für diesen Fragebogen ausreichend Zeit zur Verfügung - nämlich eine ganze Stunde. 45 Fragen und davon wenigstens sechs Fragen aus jedem Gebiet müssen richtig beantwortet sein, um diesen Prüfungsteil zu bestehen.

Anschließend wirst Du mit mehreren Prüflingen zur praktischen Prüfung gebeten. Dieser dauert rund 10 Minuten. Die Prüfer werden euch zu den Bereichen

  • Waidgerechter Umgang mit dem Fisch (Drill, Landung, Betäuben, Töten)
  • Fischbestimmung und Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen

befragen, wobei mal der eine, mal der andere zum Antworten aufgefordert wird. Keine Sorge: Die Prüfer sind erfahren und können zwischen Nervosität und Unvermögen gut unterscheiden. Und wenn Du doch einen der beiden Teile nicht bestehst? Dann kannst Du diesen beim nächsten Prüfungstermin wiederholen. Aber keine Sorge: Mit dem Onlinekurs lernst Du so gründlich, dass Du die Prüfung gut bestehen kannst - darauf gibt Dir Fishing-King sogar seine 100%-Prüfungserfolg-sonst-Geld-zurück-Garantie!

Fischereischein

Jetzt hast Du es fast geschafft: Mit Deinem Fischerprüfungszeugnis kannst Du nun zum Ordnungsamt bei der Stadtverwaltung gehen und Dir dort den Fischereischein ausstellen lassen. Nimm das Zeugnis unbedingt mit, ebenso Deinen Personalausweis und ein Passfoto.

Zuständig für die Ausstellung der Fischereischeine ist das Ordnungsamt:

Rathaus
Sophienstr. 27
26180 Rastede
Telefon: (0 44 02) 9 20-0
Telefax: (0 44 02) 9 20-2 22
eMail: gemeinde@rastede.de

Öffnungszeiten:

Montag 8.00 - 12.30 Uhr
Dienstag 8.00 - 12.30 Uhr
Mittwoch 8.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag 8.00 - 18.00 Uhr durchgehend
Freitag 8.00 - 12.30 Uhr
jeden 2. / 4. Samstag 9.00 - 12.00 Uhr

Gebühren für den Fischereischein: 35 €

Der Fischereischein ist lebenslang gültig.

Und dann?!

Um nun Deinem Hobby frönen zu können, brauchst Du zum Angeln in allen Binnengewässern unbedingt noch ein ganz wichtiges Dokument: Nämlich die Gewässerkarte (Erlaubnisschein). Mit ihr bestätigt Dir der jeweilige Fischereiinhaber die Genehmigung, dort zu angeln. Bekommen kannst Du diese Gästekarten hier: 

Minimarkt Rastede
Ilse und Udo Pastoor
Anton- Günther- Str. 1a,
26180 Residenzort Rastede
Tel.: 04402- 974280

Tageskarte: 6 €
Wochenkarte: 25 €

Damit darfst Du in und um Rastede angeln:

  • Ellernteich
  • Alte Jade bis zum Pumpwerk Kreuzmoor
  • Hahner Bäke
  • Geestrandkanal

Zum Angeln im Zwischenahner Meer sind Gastkarten bei der Kurverwaltung Bad Zwischenahn erhältlich oder direkt beim Fischereiverein.

Fischereiverein Bad Zwischenahn e.V.
Vereinsheim:
Zum Fischereihafen 5
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Postfach 1238
26147 Bad Zwischenahn

Denke daran, immer Deinen Fischereischein und den Erlaubnisschein im Angelkoffer dabei zu haben - so riskierst Du kein Bußgeld. Dein niedersächsischer Angelschein ist übrigens bundesweit gültig (die Gewässerkarte bekommst Du immer vor Ort beim Eigentümer/Pächter, in Angelläden, bei Verwaltung oder im Touristenbüro).

TIPP: Wenn Du Dich einem Angelverein anschließt, hast Du Zugang zu schönen, gepflegten Gewässern und findest insbesondere zu Beginn in den Gleichgesinnten dort wohlwollende Unterstützung. Nach und nach lernst Du Dein "Hausgewässer" im Wechsel der Jahreszeiten kennen und sammelst viele wertvolle Erfahrungen.

Lernen von den Profis der Anglerszene

Wünschst Du Dir ein Profi-Guiding für Dein neues Hobby? Einmal alle Tricks der erfolgreichen Angelexperten abschauen und selbst mehr Erfolg am Wasser zu haben? Dann haben wir einen tollen Tipp für Dich:

In der Fishing-King-University verraten Dir namhafte Angel-Pros wie Uli Beyer, Jörg Strehlow, Carsten Zeck, Michael Kahlstadt u.v.m., worauf es beim jeweiligen Fisch wirklich ankommt. Stellenwahl, Ausrüstung, Technik und wie Du typische Fehler vermeidest bringen Dir die qualitativen Videos unterhaltsam näher. Das Beste: Du kannst sie immer wieder anschauen - sogar unterwegs auf Deinen Mobilgeräten! So hast Du Dein ganz persönliches Angelguiding immer am Wasser mit dabei.

Fishing-King-University Online Videokurs Angelprofi

Für viele Zielfische bietet die Fishing-King-University spannende Videokurse von bekannten Profianglern.