Angelschein Hameln – Alles Wissenswerte auf einen Blick

In ganz Niedersachsen gibt es es reizvolle Angelgewässer. Eine attraktive Angelmöglichkeit in Hameln ist natürlich die Weser , in der Du beispielsweise Flussbarsche , Hechte, Zander oder Aale fischen kannst. In der unmittelbaren Umgebung von Hameln findest Du gut 10 Gewässer, im Umkreis von 25 km sind es über 70. 

Die Auswahl ist auch sehr groß, doch bleiben natürlich die Weser und die Hamel die größten und beliebtesten Angelmöglichkeiten neben verschiedenen Baggerseen und Gewässerstrecken. Allerdings musst Du darauf achten, nie ohne Angelschein in Hameln zu angeln, denn das ist verboten .

Über diese Ordnungswidrigkeit wird beim Angeln in Hameln nicht einfach hinweggesehen. Stattdessen machst Du Dich strafbar , wenn Du ohne gültigen Angelschein in Hameln angeln gehst. Dabei ist es doch so einfach, den Angelschein in Hameln ganz leicht online zu erwerben: Mit dem Online-Kurs von Fishing-King !

Für das legale Angeln in Hameln haben wir Dir nachfolgend viele nützliche Infos zu folgenden Themen zusammengestellt:

  • ​Was beim Angeln in Hameln zu beachten ist
  • ​Wie Du leicht den Angelschein in Hameln online machen kannst
  • Wie sterben Fischerprüfung Hameln abläuft (Theorie und Praxis) und wo Du sie ablegen Kannst (sie findet nicht direkt in Hameln statt!)
  • ​Welche Prüfungsthemen Du für die Fischerprüfung in Hameln beherrschen müssen
  • ​Wie unser Online-Vorbereitungskurs für den Angelschein in Hameln abläuft
  • Wo Du Deinen Fischereischein in Hameln und beantragen abholen Kannst

Angelschein ​​​Hameln – das Wichtigste im Überblick


Besteht beim Angeln eine Pflicht für den Fischereischein? In Niedersachsen ist der Fischereischein zum Angeln nicht für alle Gewässer zwingend erforderlich. Wer in Niedersachsen ohne Angelschein angeln gehen möchte, kann dies an den Küstengewässern mit seinem Personalausweis tun. Allerdings erhalten Du in Niedersachsen und somit auch in Hameln ohne Angelschein für die meisten Gewässer, an denen Du angeln möchten, ohne Fischereischein und bestandene Fischerprüfung ohne Fischereierlaubnisschein. deshalb bringt Dir der Angelschein in Hameln einen großen Vorteil. Davon abgesehen lernst Du auch den richtigen Umgang mit der Natur, den Tieren und den Angelgeräten. Und zu gutem Letzt: Der Angelschein wird in den anderen Bundesländern anerkannt, sodass Du in ganz Deutschland angeln gehen kannst.


Art der Prüfung: Die Prüfung in Niedersachsen besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Über die Prüfungsinhalte erzählen wir Dir mehr in diesem Beitrag.


Vorbereitungskurs: Es gibt zwar Kurse mit Präsenzunterricht, aber vorteilhafter und bequemer ist der zugelassene Onlinekurs bei Fishing-King!


Was kostet der Angelschein in Hameln mit dem  Online-Kurs von Fishing-King ?


  • ​360° Onlinekurs Angelschein Niedersachsen: 149,95 EUR
  • ​Fischerprüfung: 70 EUR (zu bezahlen an den Anglerverband Niedersachsen)
  • ​Fischereischein (lebenslang gültig): 35 EUR
  • ​Tageskarten (Angelkarten) je nach Gewässer zwischen 5 und 20 EUR

Zuständig für die Fischerprüfung: Anglerverband Niedersachsen


Zuständig für die Ausstellung des Angelscheins nach der Fischerprüfung: Stadt Hameln, Bürgeramt im Erdgeschoss des Hamelner Rathauses, Am Rathausplatz 1, 31785 Hameln.


Voraussetzungen für den Jugendfischereischein: In Niedersachen gibt es keinen Jugendfischereischein wie in anderen Bundesländern. Stattdessen sagt § 15 FischG NDs: „Einem Jugendlichen unter 14 Jahren darf eine Fischereierlaubnis nur zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung und nur zum Fischen unter Aufsicht geeigneter Personen erteilt werden.“ Kinder bis 14 Jahre dürfen daher in Begleitung und Aufsicht eines Fischereischeininhabers angeln.


​1. Begriffserklärungen zum Angelschein in ​​​​Hameln

Die Begriffe „fischen“ und „angeln“ werden meist synonym verwendet. In Österreich sagt man beispielsweise immer „fischen“ und auch das deutsche Gesetz benutzt den Ausdruck „ fischen “, umgangssprachlich sagt man für gewöhnlich „angeln“.

Diesen Unterschied musst Du auch bei folgenden Begriffen immer im Hinterkopf haben:

  • ​Fischerprüfung (Angelprüfung) in Hameln
  • ​Fischereischein (Angelschein) in Hameln
  • ​Fischereierlaubnis (Angelkarte) in Hameln

Übrigens: wir benutzen hier den Begriffszusatz „in Hameln“ aus Gründen der örtlichen Zugehörigkeit, wie in den anderen Artikeln. Allerdings gibt es einige Städte, in denen Du nicht vor Ort eine Prüfung ablegen kannst. In Niedersachsen gibt es zu diesem Zweck mehrere Prüfungszentren, in die Du dafür ausweichen musst. Hameln gehört ebenfalls dazu. In Hameln selbst kannst Du Deine Fischerprüfung nicht machen, aber auf unserer Webseite findest Du in nächster Umgebung viele Möglichkeiten für die Fischerprüfung Niedersachsen. Darauf gehen wir aber später nochmal ein.

Zum besseren Verständnis:

Als Erstes musst Du die Fischerprüfung in Hameln (Angelprüfung in Hameln) - also in einem der möglichen Prüfungszentren - erfolgreich bestehen. Anschließend kannst Du Deinen Fischereischein in Hameln (Angelschein in Hameln) im Bürgeramt des Rathauses Hameln beantragen. Mit ihm kannst Du danach völlig legal in allen Gewässern rund um Hameln angeln.

Dazu benötigst Du allerdings noch etwas:

Für das jeweilige Gewässer, also den Baggersee oder die Weser oder Hamel, brauchst Du unbedingt eine gültige Fischereierlaubnis in Hameln (auch Angelkarte genannt). Diese Angelkarte oder Fischereierlaubnis wird in Hameln von den zuständigen Fischereiberechtigten oder Fischereipächtern ausgestellt.

Besonderheit: Im Bundesland Niedersachsen ist rechtlich gesehen nach § 57 FischG kein Fischereischein (Angelschein Hameln) notwendig. Du darfst nur mit dem Personalausweis und der Fischereierlaubnis in Hameln angeln gehen. Die meisten Fischereiberechtigten, die für die Gewässer zuständig sind, erteilen Dir aber eine Fischereierlaubnis nur, wenn Du Deine Sachkunde (aufgrund der Fischerprüfung Hameln) nachweisen kannst! Also kommst Du ohne Angelschein in Hameln nicht weit.

Unser Geschenktipp: Verschenke doch unseren Fishing-King Kursgutschein an Deine Freunde oder Geschwister, damit ihr später gemeinsam dem Angeln in Hameln nachgehen könnt!

Angelschein Hameln: Sonnenuntergang am Rhein

​2. Notwendige Schritte zum Erhalt Deines Angelscheins in ​​​​​Hameln

Den Angelschein für Hameln bekommst Du ganz unkompliziert in nur drei Schritten:

​Schritt 1: Vorbereitungskurs​ mit abschließender Prüfung

In manchen Bundesländern (aber nicht in Niedersachsen!) ist ein Vorbereitungslehrgang oder eine Unterweisung vor Ort als Präsenzunterricht vorgeschrieben. Für Deinen Angelschein in Hameln ist ein Vorbereitungskurs vor Ort zwar möglich, jedoch nicht zwingend notwendig!

Viel schneller und bequemer geht es mit unseren Online-Kursen von Fishing-King. Damit bereiten wir Dich optimal auf Deine Fischerprüfung in Hameln vor – genauso gut, aber viel praktischer als im Präsenzunterricht! Du kannst nämlich zeitlich und örtlich flexibel für die Prüfung lernen und alle Lektionen so oft wiederholen, wie Du magst.

In unserem anerkannten Onlinekurs zeigen wir Dir alles, was Du für Deine staatliche Fischerprüfung in Hameln brauchst. (Die Voraussetzungen, um den Angelschein in Hameln online machen zu können plus weitere Details zum Ablauf erklären wir Dir in den Absätzen weiter unten.)

Prüfungsanmeldung:

Wenn Du unseren Online-Kurs erfolgreich absolviert hast, kannst Du Dich zur Fischerprüfung anmelden. Wie bereits angesprochen kannst bzw. musst Du in manchen Bundesländern die Fischerprüfung zwingend an Deinem Wohnort ablegen oder gegen eine Gebühr mit einer Ausnahmegenehmigung auch an einem anderen Ort.

Hier ist das viel einfacher, denn Du hast die freie Auswahl bei den gelisteten Prüfungsortorten für deine Fischerprüfung in Niedersachsen. Du kannst Dich zur Anmeldung einfach über unseren Onlinekurs einloggen und Dich über den Link "Prüfungsanmeldung" mit dem Formular anmelden.

Der Inhalt der Fischerprüfung variiert von Bundesland zu Bundesland, aber Fishing-King bereitet Dich für alle Prüfungen in jedem Bundesland (und auch in Österreich) optimal vor!

Für die Fischerprüfung in Niedersachsen musst Du eine theoretische und eine praktische Prüfung ablegen.

​Schritt 2: ​Angelschein in ​​Hameln bei der Stadtverwaltung abholen

Sobald Du Deine Fischerprüfung in Hameln bestanden hast, bekommst Du Dein Fischerprüfungszeugnis, mit dem Du ins Rathaus (Bürgeramt) gehen und Deinen Angelschein für Hameln beantragen kannst.

Was Du zum Antrag für Deinen Angelschein in Hameln mitbringen musst, listet die Stadtverwaltung auf ihrer Webseite auf. Hier gibt es sogar eine Besonderheit, die die Angehörigen der alliierten Streitkräfte beachten müssen.

Das musst du mitbringen:

  • Nachweis einer Sportfischerprüfung eines anerkannten Fischerei-Landesverbandesoder Nachweis des Patent als Küstenfischer
  • Personalausweis, Reisepass oder ausländischer Pass
  • ein Lichtbild
  • alliierte Streitkräfte: außerdem eine Bescheinigung Ihrer militärischen Einheit

Der Angelschein Hameln, der auf den Antrag hin ausgestellt wird, ist unbegrenzt gültig und kostet einmalig 35 Euro.

​Schritt 3: Fischereierlaubnis / Angelkarte für das Wunschgewässer beschaffen​

Mit Deinem frisch erworbenen Fischereischein in Hameln (Angelschein in Hameln) kannst Du im Anschluss die notwendige Fischereierlaubnis (Angelkarte) für das Gewässer Deiner Wahl kaufen. Diese Angelkarte nennt man auch manchmal „Fischereierlaubnisschein“.

Deine Angelkarte in Hameln bekommst Du von den jeweiligen „Fischereiberechtigten“ oder „Fischereipächter“ (das sind meist Vereine, wie hier der Sportfischerverein Hameln u.U. e. V) sowie bei Angelgeschäften oder sogar an Tankstellen. Ganz oft ist es möglich, eine Angelkarte in Hameln über Online-Verkaufsstellen zu erwerben.

Zur Beachtung: Nach § 57 FischG genügt zum Angeln ein Personalausweis, aber viele Fischereiberechtigte wollen auf Nummer sicher gehen und Deinen gültigen Fischereischein (Angelschein Hameln) sehen. Das ist auch gut so, denn durch den Angelschein beweist Du ihnen, dass Du die notwendige Sachkenntnis zum Fischen besitzt! Du musst den Angelschein für Hameln also vorlegen, um die Angelkarte in Hameln zu erhalten.

Diese Angelkarte in Hameln (Fischereierlaubnis Hameln) kann für verschiedene Zeiträume (Tag, Monat, Jahr) ausgestellt werden. Danach richtet sich im Endeffekt auch der jeweilige Preis.

Auf der Angelkarte stehen gem. § 58 FischG:

  • ​die Namen des Ausstellers und des Anglers samt Adresse,
  • ​der Ausstellungstag,
  • ​die Gültigkeitsdauer der Fischereierlaubnis
  • ​die Angabe des Gewässers
  • ​und die zugelassenen Fanggeräte oder Fahrzeuge.

Gewässer-Beispiele:

Besonders beliebt ist das Angeln in Hameln in den beiden Flüssen Weser und Hamel. Für diese Gewässer bekommst Du Deine Angelkarte vom zuständigen Verein (Sportfischerverein Hameln und Umgegend e.V.)

Darüber hinaus kannst Du auch in verschiedenen Baggerseen in der Umgebung angeln. Beispielsweise in den Baggerseen Im Niederen Felde, Dahne oder Weber (alle in Hameln-Tündern). Weitere beliebte Baggerseen in Hameln- Tündern, die vom Sportfischerverein Hameln und Umgegend e.V. betreut werden, sind der Baggersee Tündern und der Baggersee am Tündernschen Bahnhof.

Wichtig: Wenn Du ohne Angelkarte (Fischereierlaubnisschein), ohne Personalausweis und ohne Fischereischein (Angelschein Hameln) beim Angeln in Hameln erwischt wirst, oder die Dokumente den zuständigen Kontrollpersonen nicht vorzeigst, wird ein Bußgeld fällig. Das kostet Dich nach § 62 FischG bis zu 5.000 EUR!


​3. Welche rechtlichen Voraussetzungen gibt es für den Angelschein in ​Hameln?

Die Rechtsgrundlagen für das Angeln in Hameln, den Angelschein Hameln und die Fischerprüfung in Hameln finden sich in folgenden Gesetzen:

  • ​Niedersächsisches Fischereigesetz (Nds. FischG)
  • ​Verordnung über die Fischerei in Binnengewässern (Binnenfischereiordnung)
  • ​Niedersächsische Küstenfischereiordnung (NKüFischO)
  • Prüfungsordnung für die Fischerprüfung

Diese Gesetze solltest Du kennen, weil darin auch Vorschriften auftauchen, die Du beim Angeln in Hameln beachten musst. Außerdem sind alle Voraussetzungen aufgeführt, die Du für den Angelschein in Hameln oder Deine Fischerprüfung erfüllen musst. Dazu kommen noch Details zu den Bußgeldvorschriften sowie zum Fischschutz (z. B. Schonzeiten) und vieles andere.

Angelschein Hameln: Älterer Herr am Angeln

Speziell in der Fischerprüfungsverordnung findest Du alles, was Du über die Prüfung, die Inhalte, die Anmeldung oder auch den Prüfungsausschuss wissen musst. Darüber hinaus sind sowohl der theoretische als auch der praktische Teil der Prüfung erklärt.

Das hört sich vielleicht zunächst nach sehr viel an, aber Du musst Dir keine Sorgen machen: In unserem Vorbereitungskurs lernst Du auch alles Wichtige, was Du über die Vorschriften in Deinem Bundesland wissen musst!

Übrigens: Hast Du schon unseren Angelschein-Shop gesehen? Hier findest Du Lernmaterialien, Zubehör und sogar Fan-T-Shirts. Schau doch mal rein!

​3.1 Welche Sachgebiete musst Du für den Angelschein in ​​Hameln beherrschen?

Für die Fischerprüfung in Hameln sind laut Prüfungsordnung folgende Themen vorgesehen:

  • ​Allgemeine Fischkunde
  • ​Spezielle Fischkunde
  • ​Gewässerkunde
  • ​Fischfang und Gerätekunde (Theorie)
  • ​Natur-, Tier- und Umweltschutz
  • Fischereirecht (Gesetzeskunde)

Theorieteil: Multiple Choice-Fragebogen zu den aufgeführten Themen.

Praxisteil: Mündliches Prüfungsgespräch inkl. Erkennen von Fischen plus Gesetzeskenntnisse, waidgerechtes Töten und weitere Fragen.

​3.2 Welche Voraussetzungen und Unterlagen sind für die Prüfung notwendig?​

Zunächst einmal das Mindestalter, denn Kinder unter 14 dürfen laut Gesetz nicht zur Prüfung zugelassen werden. Die schriftliche Anmeldung von Minderjährigen muss zusätzlich vom Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Achte auch auf die rechtzeitige Anmeldung, die zwei Wochen vor der Prüfung erfolgen muss!

Die Fischerprüfung in Hameln kostet 70 EUR, die Du an den Anglerverband Niedersachsen (AVN) bezahlen musst. Nach der bestandenen Prüfung bekommst Du direkt Deinen Fischerprüfungs-Ausweis, den Du gleich vor dem Prüfungsausschuss unterschreiben musst. (§ 8 Prüfungsordnung)

Angelschein Hameln: Angeln am See

Wo und wann findet die Prüfung statt?

Alle Termine für die Fischerprüfung in Hameln findest Du tagesaktuell auf unserer Webseite.

Bei den Prüfungsorten hast Du in Niedersachsen freie Auswahl. Mögliche Prüfungsorte für die Fischerprüfung Niedersachsen findest Du natürlich auf unserer Webseite.

In diesem Fall sind die nächstgelegenen Möglichkeiten in den Prüfungszentren Hannover (50 km entfernt) und Northeim (76 km entfernt). Du kannst aber auch die 130 km zum Prüfungszentrum nach Wallenhorst auf dich nehmen. Die Adressen der Prüfungszentren sind selbstverständlich auf unserer Webseite aufgeführt!

​3.2.1 ​Online noch einfacher zum Angelschein in ​​Hameln

​​Den Vorbereitungslehrgang für die Fischerprüfung Hameln kannst Du leicht und flexibel online bei Fishing-King machen! Fishing-King bietet Dir als Partner des Anglerverbandes Niedersachsen (AVN) einen zugelassenen Onlinekurs für Deinen Angelschein in Hameln an. Alles Wichtige dazu findest Du unter dem Link „Niedersachsen Angelschein machen“.

3.2.2 ​Welchen Vorteil bietet dieser Onlinekurs für den Angelschein in Hameln ?

Den Angelschein in Hameln online zu machen, bringt Dir sehr viele Vorteile:

  • keine An- und Rückfahrt zum Präsenzkurs (Zeit- und sogar Kostenersparnis)
  • flexible Zeiteinteilung und örtliche Ungebundenheit beim Lernen
  • gut strukturierte und moderne Lernmaterialien
  • beliebige Wiederholungen möglich, so oft Du möchtest
  • der komplette Kurs ist innerhalb eines Monats leicht zu bewältigen
  • inklusive Premium-App für alle Endgeräte (PC, Tablet, Laptop, Smartphone)
  • mit Prüfungs-Erfolgs-Garantie!


Was beinhaltet der 360° Onlinekurs Angelschein Niedersachsen?

  • Ausführliche Lernmaterialien
  • Offizielle Prüfungsfragen und Fischbilder für die Prüfungen 2020/21
  • Gerätebau-Simulator
  • Prüfungssimulator
  • Trainer Support
  • Über 69 Tutorial-Videos
  • Und vieles mehr!

(Übrigens: Viele neue spannende Videos findest Du laufend auf unserem YouTube-Kanal!)

Wie beliebt unser Kurs ist und wie leicht es ist, mit dem modernen Fishing-King Onlinekurs den Angelschein in Hameln zu machen, siehst Du in den Erfahrungsberichtenunserer begeisterten Kunden.

​3.3 Welchen Inhalt hat die Fischerprüfung in ​​Niedersachsen?

Der ganze Ablauf und alles, was es zur Fischerprüfung in Niedersachsen zu wissen gibt, findest Du in der Prüfungsordnung für die Fischerprüfung des Angelverbandes Niedersachsen geregelt.

Zum Theorieteil gehören:

  • ​Allgemeine Fischkunde
  • ​Spezielle Fischkunde
  • ​Gewässerkunde
  • ​Fischfang und Gerätekunde (Theorie)
  • ​Natur-, Tier- und Umweltschutz
  • ​Fischereirecht (Gesetzeskunde).

Zum Praxisteil gehören:

  • ​Eine mündliche Prüfung
  • ​inkl. dem Erkennen von Fischen
  • ​plus Gesetzeskenntnisse
  • ​waidgerechtes Töten
  • ​und weitere Fragen, die sich im Verlauf der Prüfung ergeben

Eckdaten zur Prüfung:

1. Theoretische Prüfung mit einem Multiple Choice Fragebogen zum Ankreuzen:

Zu Beginn teilen die Prüfer 6 Fragebögen mit je 60 Fragen nach einem Zufallsprinzip aus. Darauf stehen Fragen zu:

  • ​Fischkunde (z. B. Anatomie oder Fischkrankheiten)
  • ​Gewässerkunde (z. B. Wasserqualität oder Tier- und Pflanzenwelt der Gewässer)
  • ​Gerätekunde (über Deine Kenntnisse zum Fischfang mit der Angel)
  • ​Tierschutz (Betäuben und Töten)
  • ​Gesetzeskunde (rechtliche Bestimmungen rund um das Angeln in Hameln)

Du hast 90 min Zeit, um diese Fragen zu beantworten und mit 45 richtigen Antworten hast Du die Fischerprüfung bestanden. Die Zeit ist reichlich bemessen und die meisten Teilnehmer sind schon nach 10-15 Minuten fertig.

2. Praktische Prüfung mit Prüfungsgespräch und Fischkarten:

  • ​Erkennen von Fischarten und gesetzliche Regelungen dazu
  • ​Waid- und tiergerechter Umgang mit dem Fisch, insbesondere das Töten
  • ​Weiterführende Fragen, die sich aus der Theorie und Praxis ergeben

Diese Prüfung sollte Dir jedoch keine Sorgen bereiten, denn mit unserem bewährten Onlinekurs bist Du bestens darauf vorbereitet. Darauf geben wir Dir sogar eine Geld-Zurück-Garantie!

​3.3.1 Was kostet die Fischerprüfung?

Beim Angelschein in Hameln fallen auch Kosten an, vor allem für den Vorbereitungskurs, die Fischerprüfung und den Fischereischein. Den tollen Kurs kannst Du bei Fishing-King bequem online absolvieren, die Prüfung machst Du im Prüfungszentrum Deiner Wahl und den Fischereischein gibt es bei der Stadtverwaltung. Einen Angelschein holst Du Dir bei Bedarf für das jeweilige Gewässer, in dem Du angeln möchtest.

Folgende Kosten fallen an:

  • ​360° Onlinekurs Angelschein Niedersachsen: 149,95 EUR
  • ​Fischerprüfung: 70 EUR (zu bezahlen an den Anglerverband Niedersachsen)
  • ​Fischereischein (lebenslang gültig): 35 EUR
  • ​Tageskarten (Angelkarten) je nach Gewässer zwischen 5 und 20 EUR

​3.3.2 ​Wann findet die Fischerprüfung in Hameln statt?

Allen wichtigen Informationen über den Angelschein in Hameln sowie die Fischerprüfung Hameln und natürlich alle anstehenden Termine für die Fischerprüfung findest Du stets aktuell auf unserer Webseite.

Unterlagen für die Zulassung zur Prüfung:

  • ​Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung
  • ​Prüfungsgebühren (70 EUR)

Angelschein Hameln: Angeln im Bach

​4. Angelschein in ​​​​Hameln abholen – wie und wo? ​

Mit der bestandenen Fischerprüfung in Hameln und Deinem Fischerprüfungszeugnis in der Tasche kannst Du bei der Stadt Hameln im Rathaus (Bürgeramt) Deinen Angelschein in Hameln beantragen.

Voraussetzungen für den Fischereischein in Hameln:

Die notwendigen Voraussetzungen kannst Du auch auf der Webseite der Stadt Hameln nachlesen. Vor allem solltest Du jedoch in der Stadt Hameln Deinen Wohnsitz haben!

Mitbringen musst Du:

  • Nachweis einer Sportfischerprüfung eines anerkannten Fischerei-Landesverbandesoder Nachweis des Patent als Küstenfischer
  • Personalausweis, Reisepass oder ausländischer Pass
  • ein Lichtbild
  • alliierte Streitkräfte: außerdem eine Bescheinigung Ihrer militärischen Einheit
  • Minderjährige benötigen die Einwilligung der Eltern

Zuständig für die Ausstellung: Stadt Hameln, Bürgeramt im Erdgeschoss des Hamelner Rathauses, Am Rathausplatz 1, 31785 Hameln

​4.1 ​Was kostet der Fischereischein in ​Hameln?

Der Angelschein in Hameln kostet einmalig 35 EUR.

4.1.1 Wo und wie lange ist der Fischereischein gültig?

Der Fischereischein Hameln ist nach § 59 Nds. FischG unbeschränkt (also unbefristet) gültig. Außerdem erkennen alle Bundesländer die Fischereischeine gegenseitig an, sodass Du mit Deinem Fischereischein in Hameln und im Urlaub auch in anderen Bundesländern angeln kannst.

Achtung: Der Fischereischein kann Dir nach §59 (3) und (4) Nds. FischG auch versagt (also verweigert) werden, wenn Du nach § 1896 BGB unter Betreuung stehst oder grob und wiederholt gegen Vorschriften des Fischereirechts oder des Tierschutzes verstoßen hast! Wenn solche Umstände erst nachträglich eintreten oder bekannt werden, kann die Stadt den Angelschein Hameln für ungültig erklären und einziehen!

4.1.2 Lohnt sich der Jugendfischereischein?

Einen Jugendfischereischein gibt es in Niedersachsen nicht.

Nach § 59 (1) Nds. FischG können hier alle Personen, die in Niedersachsen ihren Hauptwohnsitz haben, ab dem Alter von 14 Jahren eine Fischerprüfung beim Landesfischereiverband ablegen und einen Fischereischein beantragen, der dann für unbeschränkte Zeit gilt.

Kinder unter 14 Jahren dürfen allerdings unter Aufsicht einer Person angeln, die den Angelschein Hameln besitzt. § 15 FischG Nds sagt: „Einem Jugendlichen unter 14 Jahren darf eine Fischereierlaubnis nur zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung und nur zum Fischen unter Aufsicht geeigneter Personen erteilt werden.“ Die Kinder benötigen dazu aber eine Fischereierlaubnis.

4.1.3 Gibt es Sonderregelungen für Menschen mit Behinderungen?

Leider nein.

In manchen Bundesländern können behinderte Personen aufgrund gesetzlicher Sonderregelungen einen Sonderfischereischein erhalten und unter Aufsicht angeln. Das ist in Niedersachsen nicht der Fall.

Hier wird stattdessen Personen, die nach § 1896 BGB unter Betreuung stehen (auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung), laut Gesetz (§ 59 (3) FischG Nds der Angelschein sogar ausdrücklich versagt (verweigert).

4.1.4 ​Ist das Angeln ohne Angelschein in Hameln möglich?

Das Angeln ohne Angelschein in Hameln ist theoretisch möglich, da in Niedersachsen der Fischereischein nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Du kannst auch ohne einen gültigen Angelschein in Hameln unter Vorlage des Personalausweises einen Fischereierlaubnisschein bekommen.

Die meisten Verantwortlichen verlangen dennoch aus Tierschutzgründen einen Angelschein von Dir, wenn Du eine Angelkarte kaufen möchtest! (§ 57 FischG)

4.1.5 Was passiert, wenn ich beim Schwarzangeln erwischt werde?

Schwarzangeln bedeutet in Niedersachsen, dass Du beim Angeln keinerlei Dokumente bei Dir trägst (Angelkarte (Fischereierlaubnisschein), Personalausweis oder Fischereischein (Angelschein Hameln)) oder dass Du dich weigerst, die Dokumente bei einer Kontrolle vorzuzeigen. Das wird nach § 62 FischG mit einer Geldbuße bis zu 5.000 EUR bestraft.


5. Hast Du noch Fragen zum Angelschein in Hameln?

Hier konnten wir dir wichtige Punkte rund um den Angelschein Hameln und Deine Fischerprüfung bereits erklären. Falls Du trotzdem noch Fragen hast, helfen wir Dir selbstverständlich gerne weiter!

Dafür kannst Du entweder in unserer Rubrik „Fragen“ nachschauen oder Dich über unsere Support- und Hilfeseite kontaktieren.

Falls keine Fragen mehr offen sind, solltest Du nicht zögern, sondern Dich gleich bei unserem Online-Kurs anmelden, um Deinen Angelschein in Hameln zu machen!