Coburg: Angelschein machen – so geht’s

Was gilt eigentlich in Coburg bezogen auf den Angelschein und was musst Du als Coburger rund um Fischerprüfung & Co. wissen? Die Antworten wollen wir Dir gerne auf unserer Ratgeberseite liefern. Hier erfährst Du außerdem

  • Welche Voraussetzungen für die Teilnahme an der Fischerprüfung erfüllt sein müssen
  • Was die Prüfungsinhalte sind und wie Du Dich anmeldest
  • Was für Kosten für den Angelschein auf Dich zukommen
  • Wer für Fischereiangelegenheiten im Landkreis / der Stadt Coburg zuständig ist
  • Was sonst noch zum legalen Angeln beachtet werden muss

TIPP: Du wohnst in einem anderen Teil des Bayerns? Dann kannst Du Dich mit Hilfe des Angelschein-Ratgeber Bayern schlau machen. Und für alle übrigen Teile Deutschlands findest Du im allgemeinen Fishing-King Angelschein-Ratgeber das nötige Hintergrundwissen.

Coburg Fischerprüfung Angelschein Fishing-King Onlinekurs

Das Wichtigste im Überblick

In folgender Auflistung haben wir für dich die wichtigsten Informationen für Coburg bzw. Bayern kurz und knapp zusammengefasst:

  • Ist der Fischereischein Pflicht? Ja
  • Gibt es Ausnahmen der Fischereischeinpflicht? Ja: Menschen, die nicht in Deutschland ihren Wohnsitz haben -
    z.B. Touristen, können durch Nachweis der Fischereisachkunde einen Ein-Jahres-Fischereischein beantragen)
  • Jugendfischereischein möglich? ja - für Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren (Kosten: 5 € zuzüglich Fischereiabgabe)
  • Mindestalter für die Fischerprüfung: 12 Jahre / Erteilung Fischereischein ab 14 Jahr
  • Kosten für den Fischereischein:
    • Klassischer Vorbereitungslehrgang: 150 - 250 € (mind. 30 Ausbildungstunden) - je nach Anbieter
      gegebenenfalls Kosten Materialumlage: ca. 30 €
      und Lernmaterialien (Bücher etc.): ca. 50 €
    • Begleitend als optionales Lernmaterial inkl. App: Fishing-King Onlinekurs: 49,95 €
    • Fischerprüfungsgebühr: 50 €
    • Ausstellung Fischereischein: 

      Jugendfischereischein 5 €
      zuzüglich bis zu 10 € Fischereiabgabe
      Jahresfischereischein 7,50 €
      zuzüglich 15 € Fischereiabgabe

      Fischereischein auf Lebenszeit 35 €
      zuzüglich der Fischereiabgabe nach Lebensalter (32€* bis 300€)
      (ab 68. Lebensjahr keine Fischereiabgabe mehr)
      Fischereischein für 5 Jahre 35 €
      zuzüglich der Fischereiabgabe von 40 €
      *Bei Beantragung mit 14 Jahren. Die Abgabe bei einmaliger Zahlung ermäßigt sich umso
      stärker, je älter der Antragsteller ist. Wenn man bei Antragstellung z.B. 45 Jahre alt ist,
      beträgt die Fischereiabgabe für den Fischereischein auf Lebenszeit bei Einmalzahlung 160 €.
  • Wer ist zuständig?​ Landkreis Coburg bzw. Stadt Coburg
  • Vorbereitungskurs gesetzlich vorgeschrieben? Ja - Zur Prüfungszulassung ist der Besuch eines Präsenzlehrgangs Pflicht (min. 30 Stunden)
  • Wie häufig finden Prüfungen in statt? 1. Samstag im März, Nachprüfungstemin im Juni
  • Wo kann ich mich zur Prüfung anmelden? Die Anmeldung erfolgt über das Bayern-Portal. Die genaue Vorgehensweise wird im => Handbuch erklär
  • Gültigkeit Fischereischein: Lebenslang

Kurze Info vorab

In Bayern - aber eigentlich im ganzen Bundesgebiet - darfst Du nicht ohne einen gültigen Fischereischein fischen. Umgangssprachlich wird dieser meist Angelschein genannt. Zusätzlich ist für das jeweilige Gewässer eine Angelerlaubnis nötig.  

Den Angelschein kannst Du nach erfolgreichem Bestehen der Fischerprüfung bekommen. Die Prüfungsteilnahme setzt voraus, dass Du einen 30 Stunden umfassenden Vorbereitungslehrgang besucht hast. Die Kursstunden müssen vom Kursleiter bestätigt werden. Wenn Dein Hauptwohnsitz in Coburg ist, musst Du in jedem Fall in Bayern die Fischerprüfung ablegen. Auf ein anderes Bundesland auszuweichen ist also nicht möglich.

Mit dem Online-Kurs von Fishing-King holst Du Dir einen mega-praktischen Lernbegleiter plus App, um die über 1000 Fragen effizient und in Deinem Tempo zu erarbeiten. Durch die 200%-Prüfungs-Erfolgs-Garantie hast Du kein Risiko.

Angeln mit dem Jugendfischereischein

Wenn Du zwischen 10 und 18 Jahren alt bist, kannst Du in Coburg den Jugendfischereischein auch ohne eine Prüfung bekommen. Beantrage ihn einfach bei Deiner Gemeindeverwaltung. Angeln darfst Du in Begleitung eines volljährigen Fischereischein-Inhabers (mit einer Rute). Die Versorgung der gefangenen Fische muss aber Dein Begleiter übernehmen. Zu den 5 € Gebühr für die Ausstellung des Jugendfischereischeins kommt noch die Fischereiabgabe hinzu. Sie ist altersmäßig gestaffelt:

  • 10 bis 14 Jahre: 10 €
  • 15 Jahre:          7,50 €
  • 16 Jahre:          5 €
  • 17 Jahre:          2,50 €

So gehst Du vor

Vorbereitungskurs

Suche Dir zunächst einen passenden Vorbereitungskurs heraus. Er muss mindesten 30 Pflichtstunden umfassen. Kurse findest Du über Landesfischereiverbände, Angelvereine, kommerzielle Anbieter. Die Kosten können dabei ziemlich variieren - vergleichen ist also sinnvoll. Erkundige Dich vorab, ob noch weitere Kosten zur Lehrgangsgebühr dazu kommen - z.B. für Lernmaterialien.

Die bayrische Fischerprüfung ist sehr umfangreich - der Prüfungsfragenkatalog umfasst 1006 Fragen aus fünf Themengebieten: 

  • Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Schutz und Pflege der Fischgewässer, Fischhege
  • Fanggeräte, fischereiliche Praxis, Behandlung gefangener Fische
  • Einschlägige Rechtsvorschriften, (insb. Fischerei/Wasser, Tierschutz/Tierseuchen)

Die Prüfungsgebühr beträgt 50 Euro - sie ist in den Kurskosten nicht enthalten und wird bei der Prüfungsanmeldung bezahlt.

Mit dem Fishing-King Onlinekurs gut vorbereitet in die Fischerprüfung

Wenn Du nach einer komfortablen und möglichst kompakten Vorbereitung suchst, um Dir das Einprägen aller Prüfungsfragen zu erleichtern, kannst du den Fishing-King Onlinekurs parallel zum Besuch Deines Vorbereitungskurses nutzen. 

Das besondere am Onlinekurs: Du kannst nicht nur das komplette Prüfungs-Wissen mit dem Onlinekurs bequem zuhause oder unterwegs vertiefen, sondern wirst vor allem auch auf Deinen Einstieg ins Angelhobby vorbereitet. So bist du von Anfang an erfolgreich am Wasser! Denn nicht wenige angehende Angler geben ihr neues Hobby schon im ersten Jahr frustriert wieder auf. 

Bei Fishing-King liegt der Schwerpunkt auf der Praxisnähe, verbunden mit einem Bewusstsein für die Natur. Damit wir auch in den kommenden Jahrzehnten unserer Angelleidenschaft nachgehen können.

Die praktische App für Mobilgeräte beinhaltet ebenfalls alle Fragen und Probeprüfungen, damit Du auch offline ohne Internetverbindung üben kannst. Selbstverständlich sind im Kurs immer die aktuell gültigen Prüfungsfragen enthalten.

Dank der 200%-Prüfungs-Erfolgs-Garantie gehst Du absolut kein Risiko ein: Wenn Du die Prüfung nicht bestehst, erhältst Du den doppelten Kursbeitrag zurück. Außerdem kannst Du den Kurs solange kostenfrei weiter nutzen, bis Du Deine Prüfung bestanden hast!

Fischerprüfung

Mit dem vorgeschriebenen Vorbereitungskurs legst Du den Grundstein - die eigentliche Fischerprüfung kann jedoch erst abgelegt werden, wenn alle Kurstermine dokumentiert wurden. Das passiert auf einem sogenannten Bürgerkonto, in dem Dein Kursleiter Deine Anwesenheit bestätigt. Hierfür musst Du Dich als Erstes beim Bayerischen Landesinstitut für Landwirtschaft (LFL) im Bayern-Portal registrieren.

Wie Du genau vorgehen musst, kannst Du detailliert im  "Teilnehmer-Handbuch Online-Fischerprüfung" des LFL nachlesen. Über das Portal meldest Du Dich nach Abschluss des Kurses zur Prüfung an, sobald alle Pflichtstunden erfasst sind. Auch die Zahlung der Prüfungsgebühr von 50 Euro sowie ggfs. weitere Gebühren, z.B. für fremdsprachige Prüfungsmaterialien, wird über Dein Bürgerkonto abgewickelt. Es gibt zwei Möglichkeiten die Prüfungsgebühr zu entrichten.

  • Kreditkartenzahlung
  • Überweisung

Das Mindestenalter liegt bei 12 Jahren - allerdings wird Dir der Fischereischein erst mit 14 Jahren ausgestellt.

Prüfungsinhalt

In Bayern wird die Fischerprüfung an Computern absolviert. Der genaue Prüfungsablauf ist im Handbuch beschrieben. Die Ergebnisse sind daher direkt einsehbar. Die Prüfungsfragen drehen sich um die bereits erwähnten Themengebiete

  • Fischkunde- und Gewässerkunde
  • Schutz und Pflege der Fischgewässer
  • Fischhege, die Fanggeräte und ihr Einsatz, fischereiliche Praxis
  • Behandlung gefangener Fische
  • Einschlägige Rechtsvorschriften, insbesondere des Fischerei- und Wasserrechts, des Tierschutz- und Tierseuchenrechts.

Von den über 1000 Fragen werden Dir in der Prüfung 12 Fragen je Thema vorgelegt. Im Multiple-Choice-Verfahren bekommst Du zu jeder Frage drei Lösungsvorschläge. Zur Beantwortung der 60 Fragen steht Dir eine Stunde Zeit zur Verfügung.

45 richtige Antworten sind für das Bestehen der Prüfung vorgeschrieben, wobei pro Themengebiet außerdem 50 Prozent korrekt sein müssen.

Fischereischein

Mit dem erfolgreichen Ablegen der Prüfung bist Du fast am Ziel. Nun musst Du nur noch den Fischereischein bei der Behörde - Landkreis Coburg bzw. Stadt Coburg - ausstellen lassen und die Fischereiabgabe zahlen. Den Antrag der Stadt Coburg findest Du rechts =>

Für die Erteilung des Jugendfischereischeins wird benötigt:

  • Einverständniserklärung der Eltern
  • Kinderausweis / Personalausweis / Reisepass 
  • Aktuelles Passfoto


Für die Erteilung des Jahresfischereischeins wird benötigt:

  • aktuelles Passfoto
  • Nachweis für einen Anglerschein im Heimatland

Für die Erteilung des Fischereischeins auf Lebenszeit / für 5 Jahren wird benötigt:

  • Original-Prüfungszeugnis der in Bayern abgelegten staatlichen Fischerprüfung
  • Personalausweis/Reisepass
  • Aktuelles Passfoto


Kosten für die Ausstellung des Fischereischeins / Fischereiabgabe
  1. Jugendfischereischein: 5 € zuzüglich bis zu 10 € Fischereiabgabe
  2. Jahresfischereischein*: 7,50 € zuzüglich 15 € Fischereiabgabe
  3. Fischereischein mit 5 Jahren Gültigkeit**: 35 € zuzüglich 40 € Fischereiabgabe
  4. Fischereischein auf Lebenszeit: 35 € zuzüglich der Fischereiabgabe nach Lebensalter (32 bis 300 € / ab 68. Lebensjahr ist keine Fischereiabgabe mehr zu zahlen):
  • 14 - 22 Jahre: 300 Euro
  • 23 - 27 Jahre: 288 Euro
  • 28 - 32 Jahre: 256 Euro
  • 33 - 37 Jahre: 224 Euro
  • 38 - 42 Jahre: 192 Euro
  • 43 - 47 Jahre: 160 Euro
  • 48 - 52 Jahre: 128 Euro
  • 53 - 57 Jahre:   96 Euro
  • 58 - 62 Jahre:   64 Euro
  • 63 - 67 Jahre:   32 Euro

* Fischereischein für Touristen:
Personen, die sich nur vorübergehend in Deutschland aufhalten ohne hier einen festen Wohnsitz zu haben (Touristen), können einen Jahres-Fischereischein beantragen. Dazu müssen sie glaubhaft nachweisen, dass sie in ihrem Herkunftsland die Befugnis zur Fischereiausübung haben (gegebenenfalls mit einer amtlich beglaubigten Übersetzung).

** Fischereischein mit Gültigkeit von 5 Jahren:
Für den Fischereischein mit 5 Jahren Gültigkeit ist eine Fischereiabgabe in Höhe von 40 € zu zahlen. Eine Verlängerung nach Ablauf der fünf Jahren ist möglich. Benötigt werden die gleichen Unterlagen wie für den Erstantrag - mit Ausnahme des Lichtbildes.

Fischereischein Fishing-King Onlinekurs Coburg

Antrag auf Ausstellung des Fischereischeins der Stadt Coburg


Stadt Coburg
Markt 1
96450 Coburg
Email: Claudia.Cichon@coburg.de
Telefon: 09561 / 89-1387
Fax: 09561 / 89-1329

Öffnungszeiten
Mo., Di. und Do.: 8.30 - 15.30 Uhr
Mi. und Fr.: 8.30 - 12.00 Uhr

Bürgerbüro
Mo. - Mi.: 8.30 - 15.30 Uhr
Do.: 8.30 - 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 - 12.00 Uhr
Sa.: 9.00 - 12.00 Uhr


Landratsamt Coburg
Lauterer Straße 60
96450 Coburg
Email: sonja.hein@landkreis-coburg.de
Telefon: 09561 514-3103

Öffnungszeiten des Landratsamtes
Mo. & Di.: 7:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mi: 7:30 bis 12:00 Uhr
Do.: 7:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:30 Uhr
Fr.: 7:30 bis 12:00 Uhr


Fishing-King-University Angelkurs Forelle

In der Fishing-King-University vermitteln bekannte Angelprofis als Dozenten alles Know-how für einen erfolgreichen Einstieg in die Angelei.

Und dann?!

Den Fischereischein hast Du nun in der Tasche - großartig! Jetzt benötigst Du nur noch die entsprechende Angelerlaubnis/Angelkarte/Gastkarte für das Gewässer, an dem Du fischen möchtest.

Ausgegeben werden diese Erlaubnisscheine vom Eigentümer/Pächter des Gewässers. Oft werden sie  in Angelgeschäften oder bei den Angelvereinen angeboten. Auch Touristenbüros, Tankstellen oder Campingplätze haben häufig Angelkarten. Und mittlerweile sind die Karten in vielen Fällen sogar online buchbar.

In Coburg bekommst Du die Angelkarten beim Bezirksfischereiverein Coburg e.V., Neershofer Str. 94 96450 Coburg, Tel.: 09563 / 30159 (Tages- und Jahreskarten)

Tageskarten gibt es außerdem hier:
MGV-Markt, Rosenauer Str. 98, 96450 Coburg, Tel.: 09561 / 799041
Alles für den Angler, H. Finzel, Bahnhofsplatz 11, 96145 Dietersdorf, Tel.: 09567 / 1421
Agip Service-Station, Oeslauer Strasse, 96472 Roedental, Tel.: 09563 / 8252
Angelspezi, Oberauer Straße 13, 96231, Bad Staffelstein, Tel.: 09573 / 6720
AVIA Tankstelle Wolfgang Hartmann, Heubischer Straße 70, 96465 Neustadt b. Coburg, Tel.: 09568 / 891773 

Schau Dich mal in Deiner näheren Umgebung nach Angelvereinen um. Sie bieten Dir als Einsteiger ideale Startbedingung. Neben dem Austausch mit Gleichgesinnten profitierst Du von den Tipps der erfahrenen Angler. Mit einer Vereinsmitgliedschaft tust Du außerdem etwas für das Angeln allgemein: Die Vereine engagieren sich für die Qualität und den Bestand ihrer Gewässer. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag - z.B. für die Vielfalt unter der Wasseroberfläche.

Alternativ kannst Du Dir die Experten "ins Haus" holen: Mit den Video-Kursen der Fishing-King-University hast Du für jede Zielfischart einen prominenten Angler als Dozenten. Etwa Jörg Strehlow oder den Welsexperten Carsten Zeck, um nur zwei der Profi-Angler zu nennen. Du kannst die Kurse am PC oder Laptop ebenso nutzen wie auf den Mobilgeräten unterwegs.