Angelschein Heilbronn – Alles Wissenswerte auf einen Blick

​Angeln in Heilbronn am Neckar geht natürlich vor allem im Neckar, aber Du findest auch mehrere Bäche, Flüsse und stehende Gewässer, in denen es Forellen und Aale gibt.

​Dabei musst Du ​beachten, dass Du ausschließlich mit einem gültigen Angelschein in Heilbronn überhaupt angeln darfst!

Woran Du sonst noch beim Angeln in Heilbronn denken musst und wie Du Deinen Angelschein in Heilbronn online machen kannst, erklären wir Dir hier. Darüber hinaus geben wir Dir hilfreiche Tipps rund um die Fischereiprüfung Heilbronn, den Fischereischein in Heilbronn sowie viele Infos rund um die angebotenen Kurse und Kosten.

Angelschein Heilbronn: Angelausrüstung

​Angelschein Heilbronn – das Wichtigste im Überblick

Besteht beim Angeln eine Pflicht für den Fischereischein? Ja, im gesamten Bundesland Baden-Württemberg musst Du zum Angeln einen Angelschein in Heilbronn besitzen.


Art der Prüfung: In Baden-Württemberg ist stets eine theoretische Prüfung abzulegen.


Vorbereitungskurs: Es gibt zwei Optionen: entweder einen Präsenzkurs oder einen zugelassenen Onlinekurs in Verbindung mit einem Praxistag.


Was kostet der Angelschein in Heilbronn mit dem Online-Kurs von Fishing-King?

  • Onlinekurs: 149 EUR
  • Praxistag: 150 EUR
  • Fischerprüfung: 35 EUR
  • Fischereischein für 1, 5 oder 10 Jahre:
    • Erstausstellung Fischereischein für 1 Jahr: 40 EUR
    • Erstausstellung Fischereischein für 5 Jahre: 72 EUR
    • Erstausstellung Fischereischein für 10 Jahr: 112 EUR
    • Hierzu kommt die Fischereiabgabe von 8 EUR
    • Jugendfischereischein 19 EUR (ohne Fischereiabgabe)

Zuständig für den Praxistag:  Landesfischereiverband Baden-Württemberg e. V.  ​


Zuständig für die Fischerprüfung:  Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V. (nach § 17 (5) LFischVO))


Zuständig für die Ausstellung des Angelscheins nach der Fischerprüfung: Stadt Heilbronn, Ordnungsamt ​


Voraussetzungen für den Jugendfischereischein: Kinder zwischen 10 und 15 Jahren können ohne Prüfung aber mit dem Einverständnis der Eltern den Jugendfischereischein zum Angeln in Heilbronn erhalten. Dieser gilt bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres, aber die Kinder dürfen nur legal Angeln in Heilbronn, wenn sie unter Aufsicht einer volljährigen Person angeln, die einen gültigen Fischereischein in Heilbronn besitzt.

​1. Begriffserklärungen zum Angelschein in Heilbronn

​Hier gehen wir auf einige Begriffe ein wie Fischerprüfung / Angelprüfung oder Fischereischein / Angelschein, da diese immer wieder gerne verwechselt werden.

Das Bestehen der staatlichen Fischerprüfung in Heilbronn ist die unumgängliche Voraussetzung dafür, dass Du Deinen Angelschein in Heilbronn erhalten und legal in den Gewässern rund um Heilbronn angeln kannst.

Mit der bestandenen Fischerprüfung in Heilbronn („Angelprüfung“) kannst Du Deinen Fischereischein („Angelschein“) persönlich oder schriftlich bei der Stadt Heilbronn beantragen.

Dein Angelschein in Heilbronn ist nun wiederum notwendig, um eine Fischereierlaubnis / Angelkarte für das Gewässer (Neckar oder ein stehendes Gewässer) zu kaufen, in dem Du angeln möchtest.

Unser Tipp: Warum nicht in der Gruppe angeln gehen? Überrasche Freunde und Geschwister einfach mit unserem beliebten Kursgutschein! So könnt ihr den Angelschein in Heilbronn gemeinsam machen und später auch gemeinsam angeln in Heilbronn.

Angelschein Heilbronn: Sonnenuntergang

​2. Notwendige Schritte zum Erhalt Deines Angelscheins in Heilbronn

​Den Angelschein in Heilbronn zu bekommen, ist in folgenden drei Schritten ganz leicht möglich:

​Schritt 1: Vorbereitungskurs mit abschließender Prüfung

​Zu Beginn musst Du einen Vorbereitungslehrgang mit 30 Pflichtstunden für den Angelschein in Heilbronn absolvieren. Dieser beinhaltet 30 Stunden, die als Präsenzunterricht vorgesehen sind. Hier lernst Du alle Sachgebiete, die für die staatliche Fischerprüfung vorgeschrieben sind. Am Ende des Lehrgangs bekommst Du einen „Nachweis über die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang“.

Es geht aber auch einfacher: Du kannst statt des Präsenzunterrichts beim Landesfischerverein auch den Angelschein in Heilbronn online machen. Diese Möglichkeit gibt es erst seit 2020 und wir erklären Dir später noch, was Du wissen musst, wenn Du den Angelschein in Heilbronn online machen möchtest.

Nur wenn Du den Vorbereitungskurs erfolgreich absolviert hast, darfst Du Dich zur Fischerprüfung in Heilbronn anmelden. Das kannst Du, je nach Kurs, über Deinen Kursanbieter oder über unsere Fishing-King-Webseite tun.

Die Fischerprüfung variiert je nach Bundesland, aber beinhaltet immer bestimmte Pflichtthemen. Mit Fishing-King kannst Du Dich für alle Prüfungen in jedem Bundesland (und übrigens auch zur Prüfung in Österreich) gleichermaßen gut vorbereiten.

Während manche Bundesländer zwei Prüfungen (theoretisch und praktisch) verlangen, ist in Baden-Württemberg, also für den Angelschein in Heilbronn, lediglich eine theoretische Prüfung zu bestehen.

​Schritt 2: Angelschein in Heilbronn bei der Stadtverwaltung abholen

Wenn Du den Vorbereitungskurs und die theoretische Prüfung bestanden hast, bekommst Du Dein Fischerprüfungszeugnis. Damit kannst Du Deinen Fischereischein in Heilbronn / Angelschein Heilbronn beim Ordnungsamt der Stadt Heilbronn abholen.

Diese Fischerprüfung ist in Baden-Württemberg lebenslang gültig, daher gibt es keine Fristen, die Du für die Beantragung Deines Angelschein in Heilbronn einhalten musst. Dennoch wirst Du Dich damit sicher beeilen, denn Du möchtest ja endlich mit dem Angeln loslegen, nicht wahr?

Für den Antrag des Angelscheins in Heilbronn benötigst Du Deinen Sachkundenachweis, ein Passbild sowie Deinen Personalausweis.

Angelschein Heilbronn: Der Angler

​Schritt 3: Fischereierlaubnis / Angelkarte für das Wunschgewässer beschaffen

​Mit dem Fischereischein / Angelschein in Heilbronn kannst Du Dir anschließend die sogenannte Fischereierlaubnis besorgen. Diese Fischereierlaubnis nennt man auch „Angelkarte“ oder „Fischereierlaubnisschein“.

Dabei handelt es sich um die Erlaubnis, in einem bestimmten Gewässer Deiner Wahl legal in Heilbronn angeln zu dürfen. In Heilbronn ist das häufig der Neckar, aber auch die stehenden Gewässer in der Umgebung sind sehr reizvoll.

Das Landratsamt weist auf Folgendes hin: „Die Fischwasser im Landkreis sind überwiegend an Vereine, Fischereigemeinschaften und Einzelpersonen verpachtet. Die Fischwasser der Gemeinden werden über die Gemeinden selbst verpachtet. Bitte wenden Sie sich an Ihr Rathaus.“

Diese notwendige Angelkarte in Heilbronn bekommst Du bei den zuständigen Verkaufsstellen oder Pächtern unter Vorlage Deines Angelscheins / Fischereischeins. Diese Stellen sind beispielsweise Vereine, Angelgeschäfte oder Tankstellen. Bei vielen Anbietern kannst Du die Angelkarte in Heilbronn auch ganz bequem online kaufen.

Überall, wo Du den Fischereierlaubnisschein kaufst, musst Du Deinen Fischereischein vorzeigen. Diesen Fischereierlaubnisschein gibt es als Tages-, Wochen- oder Jahreskarte zu ganz verschiedenen Preisen, die häufig stark variieren, da jeder Anbieter sie selbst festlegt.

Wichtig: Du musst Deinen Angelschein Heilbronn und die Angelkarte (Fischereierlaubnisschein) stets beim Angeln mitnehmen. Ohne diese Dokumente erwarten Dich ansonsten bei einer Kontrolle Bußgelder von bis zu 5.000 EUR.


​3. Welche rechtlichen Voraussetzungen gibt es für den Angelschein in Heilbronn?

​Die meisten rechtlichen Vorgaben für die Angelscheinprüfung und andere hier besprochene Themen findest Du in Baden-Württemberg im Fischereigesetz. Für das Angeln in Heilbronn stehen die Vorgaben beispielsweise in §§ 31 ff  FischG. Hier findest Du auch den Hinweis, immer beim Angeln Deinen gültigen Fischereischein oder Angelschein in Heilbronn mitzuführen.

Den Fischereischein gibt es nicht nur für Erwachsene, sondern auch für  Kinder. Laut Gesetz können ihn alle Personen ab dem vollendeten 10. Lebensjahr bekommen, die eine „für die Ausübung der Fischerei erforderliche Sachkunde besitzen.“ Was diese Sachkunde und die Prüfung beinhaltet, findest Du in §§ 14 – 17 LFischVO.

Die Fischerprüfung Heilbronn kann gemäß § 31 Abs. 3 FischG entweder vom Landratsamt, dem Stadtkreis oder dem Dachverband der baden-württembergischen Fischereiverbände abgenommen werden.

Der Fischereischein Heilbronn sowie der Jugendfischereischein werden von der Stadt erteilt, die auch die Gebühren dafür festlegt.

Übrigens: Tolle Lerntools und Kurse für die Prüfungsvorbereitung sowie weiteres Zubehör und auch T-Shirts findest Du in unserem tollen Angelschein-Shop – schau einfach mal rein!

​3.1 Welche Sachgebiete musst Du für den Angelschein in Heilbronn beherrschen?

Wie wir schon oben erwähnt haben, ist nach dem Fischereigesetz (§ 31 Abs. 2 FischG) für Deinen Angelschein in Heilbronn ein Sachkundenachweis vorgeschrieben. Die dafür vorgeschriebenen Themen sind in § 14 LFischVO genau aufgeführt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerökologie, Fischhege
  • Gerätekunde, Fangtechnik, Behandlung und Verwertung der gefangenen Fische und
  • Fischereirechtliche und andere für die Fischerei bedeutsame Rechtsvorschriften

​3.2 Welche Voraussetzungen und Unterlagen sind für die Prüfung notwendig?

Zunächst musst Du das vorgeschriebene Mindestalter beachten. Laut Gesetz genügt ein Mindestalter von 10 Jahren, der Landesfischereiverband Baden-Württemberg empfiehlt jedoch ein Mindestalter von 14 Jahren.

Für die Fischerprüfung Heilbronn ist eine rechtzeitige Prüfungsanmeldung notwendig. Hierfür musst Du Dich unter Vorlage Deines Ausweises bereits zwei Monate vor der Prüfung beim Landesfischereiverband anmelden.

Jugendliche ab 10 Jahren haben zwei Optionen:

  • ohne Sachkundenachweis und mit Einverständnis der Eltern den Jugendfischereischein beantragen (zum Angeln in Heilbronn unter Aufsicht)
  • den Fischereischein auf Lebenszeit mit dem entsprechenden Sachkundenachweis beantragen.
Angelschein Heilbronn: Angeln im Bach

Jugendliche und Erwachsene müssen jedoch vorab die Fischereiprüfung ablegen und einen anerkannten Lehrgang absolvieren. Der Fischereischein Heilbronn wird dann in der Regel auf Lebenszeit ausgestellt, nur in Ausnahmefällen auch für kürzere Zeiträume.

Den vorgeschriebenen Vorbereitungslehrgang kannst Du seit Oktober 2020 statt über einen Präsenzunterricht auch ganz bequem online machen. Die Prüfungen finden üblicherweise mindestens einmal im Jahr, meist jedoch einmal pro Quartal statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie verschieden sich Kurse, Praxistage und Prüfungen häufig. Die Termine für die Fischerprüfungen kannst Du aber auf unserer Webseite stets nachlesen.

​3.2.1 Seit 2020 noch einfacher zum Angelschein in Heilbronn

Seit 1. Oktober 2020 kannst Du anstelle des 30-stündigen Präsenzunterrichts auch den neuen Onlinekurs des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg absolvieren.

Wir von Fishing-King sind mächtig stolz darauf, Dir als Partner des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg diesen tollen Kurs zum Angelschein in Heilbronn anbieten zu dürfen! Alles Wichtige dazu, haben wir unter dem Link „Baden-Württemberg Angelschein machen“ aufgeführt.

3.2.2 Welchen Vorteil bietet dieser Onlinekurs für den Angelschein in Heilbronn?

Wenn Du den Angelschein in Heilbronn online machen willst, hast Du viele Vorteile:

  • Keine An- und Rückfahrt
  • flexible Zeiteinteilung für die Lerneinheiten
  • qualitativ hochwertige und gut strukturierte Lernmaterialien
  • ein vielseitiges und verständliches Konzept
  • inklusive Premium-App für alle Endgeräte (PC, Tablet, Laptop, Smartphone)

Was beinhaltet der Kurs?

  • Ausführliche, gut aufgebaute schriftliche Lernmaterialien
  • viele Probeprüfungen mit offiziellen Original-Prüfungsfragen
  • hilfreiche Tutorialvideos

(Übrigens: Viele tolle Videos gibt es auch laufend neu auf unserem YouTube-Kanal, mit einem Abo kannst Du nichts mehr verpassen!)

Den Angelschein in Heilbronn online machen, bringt noch einen weiteren großen Vorteil gegenüber dem Präsenzunterricht mit sich: Du kannst alle Lektionen so oft wiederholen, wie Du möchtest!

Das Lernpensum ist leicht innerhalb eines Monats zu bewältigen, wie auch die Erfahrungsberichte unserer Kunden zeigen.

3.3 Welchen Inhalt hat die Fischerprüfung in Baden-Württemberg?

Um den Angelschein in Heilbronn zu machen, musst Du, wie in ganz Baden-Württemberg, lediglich eine theoretische Prüfung abzulegen.

Eckdaten zur Prüfung:

Prüfungszeit: 120 Minuten

Prüfungsart: Fragebogen zum Ankreuzen (Multiple Choice)

Prüfungsfragen: 60 Fragen (je 12 aus jedem Sachgebiet)

Prüfungsthemen: Allgemeine Fischkunde, Spezielle Fischkunde, Gewässerökologie, Gerätekunde und Gesetzeskunde.

Wann hast Du bestanden?

Die Fischerprüfung gilt mit 45 (von 60) richtigen Antworten als bestanden.

Hinweis: Die Prüfungszeit ist großzügig angesetzt, doch normalerweise schaffst Du sie ganz leicht in rund 15 Minuten.

3.3.1 Was kostet die Fischerprüfung?

Wenn Du den Angelschein in Heilbronn machen willst, musst Du auch die Kosten dafür kennen. Sie fallen an für den Vorbereitungskurs, die Prüfungsgebühr und die Ausstellung des Fischereischeins.

Dabei kommst Du ungefähr auf eine Summe von 350 bis 400 EUR, wenn Du die Fischerprüfung Heilbronn beim Landesfischereiverband machst:

  • Vorbereitungslehrgänge des Landesfischereiverbandes:
    • für Erwachsene 200 EUR, für Jugendliche 130 EUR.
    • Praxistag 150 EUR
    • Prüfungsgebühr 35 EUR (vor Ort zu bezahlen).

Beim modernen Onlinekurs von Fishing-King fallen folgende Kosten an:

  • Onlinekurs von Fishing-King inkl. Fishing-King Premium-App: 147 EUR
  • Praxistag (in Heilbronn und Umgebung) 150 EUR
  • Prüfungsgebühr: 35 EUR

Die Kosten für den Praxistag und die Prüfung musst Du direkt an den Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V. bezahlen.

3.3.2 Wann findet die Fischerprüfung in Heilbronn statt?

Die Prüfungen des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg e.V. finden normalerweise mindestens einmal im Jahr statt, meistens jedoch vier Mal: im Februar, Mai, Juli und November. Während der Corona-Pandemie werden die Termine kurzfristig festgesetzt.

Mit unserem Kurs kannst Du jedoch keinen Termin verpassen, denn hier werden alle Termine für Dich koordiniert. Sobald Du den Kurs für den Angelschein in Heilbronn erfolgreich absolviert hast, wird automatisch die Anmeldung für den Praxistag freigeschaltet. Und wenn Du den Praxistag erfolgreich abgeschlossen hast, kannst Du die Prüfungsanmeldung absenden.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung:

  • Nachweis über den erfolgreich absolvierten Vorbereitungslehrgang
  • Prüfungsgebühr in Höhe von 35 EUR
  • Bei Minderjährigen die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern

Angelschein Heilbronn: Enkel und Opa

​4. Angelschein in Heilbronn abholen – wie und wo?

​Mit Deinem Fischerprüfungszeugnis kannst Du endlich bei der Fischereibehörde (Stadt Heilbronn, Ordnungsamt) Deinen Angelschein in Heilbronn beantragen. Den Fischereischein beantragen kannst Du entweder persönlich oder schriftlich.

Notwendige Unterlagen:

  • Personalausweis
  • Passbild
  • Sachkundenachweis.
  • Minderjährige benötigen die Unterschrift des Erziehungsberechtigten.

4.1 Was kostet der Fischereischein in Heilbronn?

Der Fischereischein / Angelschein in Heilbronn wird in der Regel auf Lebenszeit ausgestellt, er kann aber auch für 1, 5 oder 10 Jahre ausgestellt werden. Die fälligen Gebühren hierfür sind in der Gebührensatzung der Stadt geregelt.

Generell gilt:

  • Ausstellung des Fischereischeins - möglich für 1, 5 oder 10 Jahre und zusammengesetzt aus einer Verwaltungsgebühr sowie 8 EUR Fischereiabgabe/Jahr:
    • Erstausstellung Fischereischein für 1 Jahr: 40 EUR
    • Erstausstellung Fischereischein für 5 Jahre: 72 EUR
    • Erstausstellung Fischereischein für 10 Jahr: 112 EUR
  • Bei Verlängerung - also sollte Dein Fischereischein abgelaufen sein:
    • Verlängerung Fischereischein für 1 Jahr: 23 EUR
    • Verlängerung Fischereischein für 5 Jahr: 55 EUR
    • Verlängerung Fischereischein für 10 Jahr: 95 EUR
  • Jugendfischereischein: 19 EUR 

Hinzu kommt die jährliche Zahlung der Fischereiabgabe in Höhe von 8 EUR. Diese entfällt allerdings für den Jugendfischereischein.

Für den Antrag brauchst Du Deinen Personalausweis, ein aktuelles Passfoto und Deinen Sachkundenachweis.

Die Satzung über die Verwaltungsgebühren der Stadt Heilbronn führt außerdem folgende Gebühren auf:

(​https://www.heilbronn.de/rathaus/stadtrecht.html​​​, 9/6)

4.1.1 Wo und wie lange ist der Fischereischein gültig?

​Sobald Du Deinen Angelschein in Heilbronn gemacht hast, gilt er auf Lebenszeit, der Jugendfischereischeine nur bis zum vollendeten 16. Lebensjahr. Zum weiteren Angeln in Heilbronn musst Du dann mit einem Sachkundeausweis anschließend einen Fischereischein auf Lebenszeit beantragen.

Achtung: der Angelschein in Heilbronn (und anderen Städten in Baden-Württemberg) gilt nur, solange Du regelmäßig für das laufende Kalenderjahr die Fischereiabgabe bezahlst!

Der Angelschein in Heilbronn gilt aufgrund einer Übereinkunft aller Bundesländer in ganz Deutschland, da die Bundesländer ihn gegenseitig anerkennen. Wenn Du mit einem Fischereischein aus einem anderen Bundesland nach Baden-Württemberg ziehst, gilt dieser nur noch bis zum Ende des folgenden Kalenderjahres, dann musst Du ihn verlängern.

4.1.2 Lohnt sich der Jugendfischereischein?

Kinder können auf zwei Arten den Angelschein in Heilbronn machen:

Von 10 - 15 Jahren können Sie auch ohne Sachkundenachweis (mit Einverständnis der Eltern) einen Jugendfischereischein beantragen. Damit dürfen sie dann aber nur unter Aufsicht einer volljährigen Person angeln, die einen gültigen Fischereischein besitzt.

Der Jugendfischereischein wird ungültig am Ende des Jahres, in dem das Kind 16 wird, dann muss ein Fischereischein auf Lebenszeit gemacht werden.

Mit einem Mindestalter von 10 Jahren dürfen Kinder auch direkt mit dem geforderten Sachkundenachweis den Fischereischein auf Lebenszeit machen. Kinder, die oft und viel angeln möchten, auch mal alleine mit Freunden, haben mehr davon, wenn sie das ohne Aufsicht tun dürfen und profitieren von einem „richtigen“ Angelschein in Heilbronn.

4.1.3 Gibt es Sonderregelungen für Menschen mit Behinderungen?

Das Gesetz sieht in einigen Fällen Ausnahmen vor. Ein Fischereischein ist beispielsweise nicht erforderlich „wenn die Fischereibehörde in besonderen Fällen oder für Teilnehmer an fischereilichen Veranstaltungen Ausnahmen von Absatz 1 zugelassen hat.“ (§ 31 (4) Nr. 2 FischG).

Eine solche Ausnahme ist gemäß Verwaltungsvorschrift auch eine körperliche Behinderung. Behinderte Personen können daher, wenn sie die Fischerprüfung Heilbronn nicht bestehen können, dennoch angeln.

Zur eigenen Sicherheit und zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften jedoch nur unter Aufsicht einer volljährigen Person, die im Besitz eines gültigen Fischereischeins in Heilbronn ist. Hier gilt insofern dieselbe Regelung wie für den Jugendfischereischein.

Über weitere Sonderregelungen kann Dir die Stadt Heilbronn Auskunft geben.

4.1.4 Ist das Angeln ohne Angelschein in Heilbronn möglich?

Das Angeln ohne Angelschein in Heilbronn ist verboten, Du darfst nur mit einem gültigen Fischereischein angeln. Diesen Angelschein in Heilbronn sowie die Angelkarte musst Du beim Angeln immer mitführen und bei Kontrollen vorzeigen.

4.1.5 Was passiert, wenn ich beim Schwarzangeln erwischt werde?

Wenn Du ohne gültigen Angelschein in Heilbronn oder ohne Angelkarte angelst, drohen Dir in Baden-Württemberg hohe Bußgelder für das „Angeln ohne Angelschein in Heilbronn“. Derzeit beträgt das Bußgeld dafür 5.000 EUR (gem. § 51 (2) FischG).


5. Hast Du noch Fragen zum Angelschein in Heilbronn?

Wenn Du noch mehr Fragen zu uns, unserer Arbeit, den Produkten und Kursen oder zum Angelschein in Heilbronn hast, kannst Du Dich unter unserer Rubrik „Fragen“ auf unserer Webseite umschauen.

Wenn Du keine passende Antwort findest, kannst  Du Dich über unsere Support- und Hilfeseite jederzeit an uns wenden. Wir helfen Dir dann prompt weiter!

Und jetzt: keine Zeit verlieren und schnell Deinen Angelschein in Heilbronn machen – natürlich ganz leicht mit unserem Online-Kurs!

baden württemberg onlinekurs zum angelschein